cms
Menü

Suchbegriff  

  • Start

  • Neues

  • Experten

  • Sinn-Volles

  •  
 
 

 

 

 

 

 

SINN-VOLLES FÜR UNS ALLTAGSPHILOSOPHEN

 

Michael Bauer war Mönch im Benediktinerkloster St. Paul, Kärnten. Seit vielen Jahren praktiziert er traditionelle christliche und asiatische Meditationsformen. Als begeisterter Läufer entwickelte er zudem eine einzigartige Verbindung zwischen Ausdauertraining und spiritueller Praxis, die er in seinem Buch "Die Seele läuft mit" (Integralverlag) und "Power für die Seele" (Südwest) veröffentlichte.
Er schreibt exklusiv für den Glyx-Letter.

Seite

 

Sinnsucht nach dem AndersSein

Sinn ist, wenn Du auf Dein T-Shirt drucken kannst: "Geschenk auf Erden. Pack mich aus."

Wie finde ich Sinn in meinem Leben? Uralte Frage, quasi Antiquität. Bares-für-Rares-Zeugs nix dagegen! Müßte doch easy sein, Sinn zu finden, gibt es doch so viel davon, dass er auf der Straße liegt: FrohSinn, LeichtSinn, UnSinn, KunstSinn, WahnSinn...Um da den richtigen zu finden, musst du ja fast Sinnologie studiert haben. 

Oder falsche Frage gestellt? Nicht: wie finde ich Sinn, sondern: wie kann ich dem Leben, der Welt Sinn schenken? SchönSinn wenn geht. Eine neue BeSinnung!? Eine liebevolle und zarte Sinnlichkeit. Einen neuen MitSinn als Gegenpol zum waldabfackelnden Profit-von-Sinnen der scheinbar nie aussterbenden Egalisten. Die Menschheit braucht dringend eine neue Welt- und Waldanschauung!! Quasi Amazonas statt Amazon!

 

Wie kannst du nun Sinn schenken? Na, du bist ja schon Sinn! Es hat einen Sinn, dass du lebst und dass du gerade jetzt lebst und gerade dort wo du jetzt bist! Um Sinn zu finden, musst du nicht um die Welt carbonisieren, weil wenn du dich und Sinn nicht daheim bei dir oder bei einem Waldspaziergang findest, dann sicher auch nicht im Ashram in Indien! Manche kommen von einem Selbstfindungsweltausflug als die gleichen Oberflächis zurück, die sie vorher auch schon waren. Mit ein wenig mehr Bräune vielleicht. Als geborener Sinn mit gleich fünf Sinnen serienmäßig ausgestattet, gebrauche diese auch! Und deinen Verstand und dein Herz. Geh in dich und mit dir und halte deine Sinne offen. Schau hin. Hinterfrage Selbstverständlichkeiten des Alltags. Sag mal danke für einen Schluck klaren Wassers, für ein schönes Gespräch oder dass du am Morgen wieder aufwachen darfst. Erlebe dich als Beschenkten und mit der Zeit wirst du zu einem inkarnierten Geschenkspaket für dieses Leben, diese Welt...

 

"Geschenk auf Erden" kannst du dann auf dein T-shirt drucken! "Pack mich aus!" Du und ich und wir alle ein schönes, liebevolles Präsent für die Mitwelt und Mitschöpfung. Ich hoffe, mir bleibt noch genug Zeit, um das am Ende meiner Atemzüge sagen zu können! Weil so ganz sinnzufrieden bin ich noch nicht...

 
 

Michael Bauers NeujahrsVorsatz

Unsere regelmäßige Geschichte vom Alltags-Philosophen Michael Bauer.

 

Zu Silvester knallen nicht nur die Korken, sondern da wird auch scharf geschossen. Mit Worten. VorSätze - im wahrsten Sinne. Spricht das Herz oder der Sekt? Man trägt  Sätze vor sich her und hält sie jedem vors Gesicht: Du, im neuen Jahr, da werde ich weniger Plastik, und noch viel weniger Flieger und Palmöl und dings... Überhaupt werde ich ein vieeel besserer Mensch! Das sagst du und ich nun schon zum wie vielten Male?

 

Mein Vorsatz: Askese! Pfui, wirst du rufen! Aber so was von pfui! Verzicht! Bin ich deppert? Nö!!! Askese ist ein Superfood gegen die einseitige Ernährung deiner Seele.

Machen wir eine Wortspielerei: Askese, da kannst du das englische "asking" herauskitzeln. "Fragen". Weil Askese stellt Fragen an dein Leben und dieses auch sehr oft in Frage! Was zählt? Was brauche ich und was bilde ich mir ein zu brauchen, weil es andere auch haben und tun und ich mich ja so gerne mit allen vergleiche! Die Askese entrümpelt deine Seele. Das ganze Gerümpel raus. Dein Leben pilgert jakobsmäßig vom Haben hin zum Sein! Vom Was zum Wie. Wie bin ich? Wie bist du? Genau das sollten wir Menschen fragen, wenn wir sie treffen! Probier es mal aus! Du wirst staunen, wie viele große Augen dich sprachlos anschauen werden! Ask(ese)! Frag überhaupt ein wenig mehr nach dem Leben deines Nächsten! In unserem Selfietum eine Wohltat für dich und dein Gegenüber!

 

Gutes und asketisches 2020!

 
 

Advent sucht Sinnnlichkeit

Unsere regelmäßige Geschichte vom Alltags-Philosophen Michael Bauer.

 

Advent. Schon wieder so weit!? Du liebe Zeit, wirst auch immer rasanter! Schaust dir das wohl von uns Menschen ab. Advent, Advent, der Mensch der rennt! Achtlos vorbei an seinen Mits: Mitmenschen, Mitwelt... Obwohl das Mit ja maßlos falsch, weil wir ja immer weniger Mit sonderm immer mehr Gegen. Gegenmenschen, Gegenwelt...

Adventlaufzeit. Wir ja immer am Laufen. Davonlaufen vor Alter, Krankheit und Tod. Nachlaufen dem Glück, dem Mehr, dem Habenwollen... Somit ständiges Rennen. Das Adventwettrennen. Vorbei an der Krippe, versteckt hinter Last-Christmas-Dauerbelärmung und Bergen von süffisant grinsender Amazonpaketen (... ich verdiene mich zum Deppen und zahle keine Steuern!) Oh du besinnungslose Glühwei(h)nachtszeit!

 

BeSinne du den Advent! Verströme aufrichtiges AdventAroma. Mitgefühl und Herz für die Einsamen und Vergessenen und die, die wenig haben. Verschenke Adventzärtlichkeiten verpackt in Worten, die streicheln und küssen, herzliche Machereien, die Augen zum Leuchten bringen und – Nackenmassagen für deinen zwei oder vierbeinigen Schatz. Werde zu einem AdventLächeln inmitten ernster Blicke und schwermütiger Seelen! Sei ein Adventsuperheld! Ein furchtloser Adventscher!

 
 
Teilzeit-Charismatiker - Detail-Ansicht
 
 

Teilzeit-Charismatiker

Unsere regelmäßige Geschichte vom Alltags-Philosophen Michael Bauer dreht sich die Kunst des MenschSeins.

Gestern war wieder mal Lesetag. Auf meiner Bücherspeisekarte stand auch was von Gandhi. Toller Typ! Hätte ihn gerne persönlich gesehen, gehört, erlebt. Ein waschechter Charismatiker. Charisma. Was ist das eigentlich? Und warum sind Menschen, die das haben, so faszinierend? Und das oft noch Generationen nach ihrem irdischen Checkout? Jesus, Buddha, Dalai Lamas... Wieso fällt mir so auf die Schnelle kein Charismatiker der Gegenwart ein? Ausgestorben? Wie schon so manches? Hmmh. Ich sehe nur CARismatiker. Autoliebhaber. Wie so vieles Gescheite kommt "Charisma" aus dem alten Griechenland. So nannten sie "Geschenk" oder "Gabe". Eine spezielle BeGabung. Nicht in Rechnen, Klavierspielen, Sprachenlernen, Robotik und so, sondern in Sachen Dasein. In MenschSein.

 

Charisma kannst du nicht studieren oder machen. CharismaWorkshops wären sonst der Mega-Burner. In vierzehen Tagen zum Super-Charismatiker. Es hat auch nichts mit bloßer Ausstrahlung oder einem "Schönheitsideal" mit fotogeshoppter Nullfaltenmimik zu tun. Es wird dir -nomen est omen - geschenkt. Sofern du innerlich bereit dafür. Wenn du dich öffnest für diese Gabe. Zuerst musst du alles, was mit deinem Mini- und AngstEgo zu tun hat, in die Tonne schmeißen. Du musst echt werden. Außen wie Innen. Dein Sagen und Denken und Tun sind eins. Ein allumfassend liebender Mensch ist offen für Charisma. Ein Mensch ohne Lug und Trug. Du selbst wirst zum Charisma, zum Geschenk für andere. Die, der,  ist ein echtes Geschenk für die Welt. Sie, er, beschenkt die Welt mit seinem Sein, Tun, Sagen, Denken...

 

Du musst ja nicht danach streben, ein Supercharismatiker zu werden, der Millionen mitreißt. Ein Teilzeitcharismatiker, ein Umgebungscharismatiker tuts vollkommen! Sei ein Mensch für andere Menschen! Ein WohlfühlMensch. Solche braucht es ohne Ende. Ich bin nicht naiv und will dich nicht anlügen, weil es gibt nicht nur Charismatiker der Liebe, sondern auch "Charismatiker" des Schlechten. Die Faszination des Bösen ist ja nicht gänzlich fremd. Geschichtsbücher sind ja voll davon. Obwohl Charisma ein Geschenk, kannst du dich dennoch entscheiden, auf welche Seite du dich schlägst! Ich entscheide mich für das Licht! Werden wir eine Gesellschaft charismatischer LebensliebhaberInnen! Einer meiner Lebenszitate: "Liebe und tu was du willst!" Wenn du liebst, du ja automatisch immer nur das Gute tust und willst.

 
 
 

Seite

 

cleverer als no carb   Fatburner-Smoothies  

 

 
Bild
 
 

Marion coacht!

PERSONAL COACHING: Smart Aging, Detox, xunt und pure leben, glyxen, abnehmen mit Marion Grillparzer – persönlich oder per E-Mail, Telefon und Skype.

 

MEHR ERFAHREN >

 

 

 

 

 

Glyx-Letter

Alle 14 Tage gibt´s den

kostenlosen GLYX-LETTER

mit vielen Tipps, Tricks,

leckeren Rezepten und

tollen Abnehmtipps.

Einfach mal rein schnuppern!

 

HIER ANMELDEN >

 

 

 

 

 
Bild
 
 

Service

Hier findet ihr leckere Rezepte, dort kostenlose Downloads – und es gibt viel zu lesen, z.B. Sinnvolles, Heilpflanzen, Glyx-Mama, oder Xunt-Blog

 

 

 

 

 
Bild
 
 

Aktuell

Gesund leben? Im Januar 2020 starten die wieder die drei Begleitprogramme "Pure" und "Fasten & Glyxen" und "Salto Vitale".

 

 

 

 

 

Simple GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer. Xunt leben & glyxen! Die GLYX-Diät - Xunt - Gesunde Ernährung - Abnehmen

 
 

 

Simple GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer. Xunt leben & glyxen!

Die GLYX-Diät - Xunt - Gesunde Ernährung - Abnehmen

 

 

Die Seite für neutrale umfassende Gesundheitsinformationen, gibt Hilfe zur Selbsthilfe, ersetzt den Arzt-Besuch natürlich nicht.

 

 
 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. Information ja  nein  OK   

 

 

Warenkorb:

0 Artikel

0,00 €

0 Artikel

 

Merkliste:

0 Artikel

0 Artikel
 

Benutzer:

Besucher

AbmeldenAbmelden

 
 
 
 
nach oben
leer-t1-10000

x

---

+++

x