cms
Menü

Suchbegriff  

  • Start

  • Xunt-Blog

  •  
 
 

 

 

 

 

Xunt-Blog

Herzlich willkommen auf meinem xunt-Blog. Hier schreibe ich über alles, was mir zum Thema Gesundheit durch den Kopf geht.

 

ÜbersichtZurückZurückWeiterWeiter  

 

prinzip pure

Die Zukunft steckt im Kochtopf. Hab ich schon vor 15 Jahren gesagt und daraus meine Philosophie "Pure" entwickelt: Essen wie vor 100 Jahren mit dem Wissen von morgen. Pure. Die Konzentration auf das Wesentliche hält uns schlank, jung und gesund. Denn das Wesentliche hat die Kraft, etwas zu bewirken und zu verändern. Die Kraft, den inneren Doktor zu wecken, der uns gesund macht, glücklich macht und dann auch das Fett wegzaubert. Hinter allem Wesentlichen steckt Natur. Lebendigkeit. Und ganz oft steckt dahinter auch Tradition. So wie das Müsli von Max Bircher-Benner. Die Suppe nach Hippokrates. Der Leinöl-Quark von Johanna Budwig. Das Anti-Krebs-Kurkuma-Rezept von David Servan-Schreiber, das Habermus von Hildegard von Bingen. Alles Rezepte mit Tradition, die man hier und da neu interpretiert. Und dann gibt es noch die alten Rezepte, die man schlichtweg einfach nur neu entdeckt, wie Apfelessig für den Fettstoffwechsel, Wildkräuter, deren Bitterstoffe die Leber entlasten oder das Sauerkraut für den Darm, der uns schlank und gesund hält, wenn er selbst gesund ist... Habt ihr heute schon was gegessen, was lebt? Ein paar Mini-Grüns von der Fensterbank? Einen geriebenen Apfel mitsamt der Kerne? Eine Gabel bayerisch Kimchi. Einen Naturjoghurt. Ein Brot, das lange "gehen" durfte? Studien zeigen nämlich, wenn wir das essen, für das wir genetisch konzipiert wurden, sprich landestypisch und unverarbeitet, dann wundert sich der Doktor über die guten Blutwerte. Und man nimmt ab. Ganz von alleine. Das könnte man doch einfach mal ausprobieren – oder? Und: Alte Konservierungsmethoden auch gleich, wie Fermentieren, die haben das Lebensmittel verträglicher gemacht, den Darm gesund gehalten – und mit ihm den ganzen Menschen. Ruhig mal ausprobieren: Gemüse milchsauer einlegen, Fisch räuchern, Beeren zu Gummibeeren trocknen ... Viel Spaß mit diesem einzigartigen Buch, erschienen im Zabert Sandmann-Verlag, München, 22,99 Euro. Hier könnt ihr es schon vorbestellen.

02. März 2018

 

ÜbersichtZurückZurückWeiterWeiter  

Kommentare zum Thema

Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

 
 
  Kommentieren

 

Name  

Vorname  

Name  

E-Mail  

Homepage  

Kommentar  

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

 

SPAM-Schutz 4N6L9V9Reingeben!  

 

Felder mit ? sind Pflicht-Felder!

 

 
Bild
 
 

Marion coacht!

PERSONAL COACHING: Smart Aging, Detox, xunt und pure leben, glyxen, abnehmen mit Marion Grillparzer – persönlich oder per E-Mail, Telefon und Skype.

 

MEHR ERFAHREN >

02. März 2018

 

 

 

 

 

Glyx-Letter

Alle 14 Tage gibt´s den

kostenlosen GLYX-LETTER

mit vielen Tipps, Tricks,

leckeren Rezepten und

tollen Abnehmtipps.

Einfach mal rein schnuppern!

 

HIER ANMELDEN >

02. März 2018

 

 

 

 

 
Bild
 
 

Service

Hier findet ihr leckere Rezepte, dort kostenlose Downloads – und es gibt viel zu lesen, z.B. Sinnvolles, Heilpflanzen, Glyx-Mama, oder Xunt-Blog

02. März 2018

 

 

 

 

 
Bild
 
 

Aktuell

Im Xunt-Blog steht was zum Kokosöl. Am 3. November starten die beiden Begleitprogramme "Pure" und "Fasten & Glyxen".

02. März 2018

 

 

 

 

 
 

 

 
 

 

Simple GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer. Xunt leben & glyxen!

Die GLYX-Diät - Xunt - Gesunde Ernährung - Abnehmen

 

 

Die Seite für neutrale umfassende Gesundheitsinformationen, gibt Hilfe zur Selbsthilfe, ersetzt den Arzt-Besuch natürlich nicht.

 

 
 
Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. Information ja  nein  OK     
2 0 2 2
0

Benutzer:

Besucher

AbmeldenAbmelden

 
 
 
nach oben
leer-t1-10000

x

---

+++

x