Bild

Marion coacht!

PERSONAL COACHING: Smart Aging, Detox, xunt und pure leben, glyxen, abnehmen mit Marion Grillparzer – persönlich oder per E-Mail, Telefon und Skype.

 

MEHR ERFAHREN

 

01.19
Bild

0,00

St.

    Der Artikel befindet sich im Warenkorb.

     

     

    Glyx-Letter

    Alle 14 Tage gibt´s den

    kostenlosen GLYX-LETTER

    mit vielen Tipps, Tricks,

    leckeren Rezepten und

    tollen Abnehmtipps.

    Einfach mal rein schnuppern!

     

    HIER ANMELDEN

     

     
    Bild

    Service

    Hier findet ihr leckere Rezepte, dort kostenlose Downloads – und es gibt viel zu lesen, z.B. Sinnvolles, Heilpflanzen,Glyx-Mama, oder Xunt-Blog

     

     
    Bild

    Aktuell

    Jetzt heißt es: Ruhe bewahren. Nerven behalten. Immunsystem stärken. Zusammen halten. Bleibt bitte alle xunt!

     

     

     
    Bild

    Marion coacht!

    PERSONAL COACHING: Smart Aging, Detox, xunt und pure leben, glyxen, abnehmen mit Marion Grillparzer – persönlich oder per E-Mail, Telefon und Skype.

     

    MEHR ERFAHREN

      

    GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer. Xunt leben & glyxen! Die GLYX-Diät - Xunt - Gesunde Ernährung - Abnehmen

    GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer

      

    Auch Kräuter haben ihre Saison: Nicht dran vorbeilaufen! Dafür sorgt Carolin Raml, Psychotherapeutin und Heilkräuterexpertin mit ihrem Wissen. Wer mehr über die Schätze aus der Natur wissen möchte, kann Carolin Raml auch kontaktieren. Übrigens: Nicht nur die Texte sind von Ihr, auch die wundervollen Fotos.

     
    Bild

    Felsenbirnen

    Wilde Kräuter und wilde Früchte darf man nicht vergessen! Dafür sorgt Psychotherapeutin und Heilkräuter-Expertin Carolin Raml

    Vor meinem Fenster wächst eine schöne, alte Felsenbirne. Vögel lieben ja Kirschen. Aber wenn eine Felsenbirne da ist, lassen sie sogar die Kirschen stehen. So hatte ich auch die Ehre, Mönchsgrasmücken genauer kennenzulernen: Diese süßen, kleinen Vögel mit der überraschend lautesten Stimme von allen. Sie sind sonst nur zu hören, aber kaum zu sehen. In der Felsenbirne sehr wohl.

    Oder die Amseln. Machen im Flug Saltos, um ihre Früchte möglichst kunstfertig zu ernten. Alle lieben den Juni genauso wie ich — die Felsenbirnen werden reif!

    Amelanchier heißt die Felsenbirne botanisch. Eine französisch-provençalische Bezeichnung, die  von Amelanche, das Äpfelchen, kommt. Über und über ist sie voll mit ca. 1cm großen Früchten. Sie verfärben sich langsam von grün über rosa zu einem leuchtenden Rot. Dann immer dunkler, bis sie tief blauviolett, fast schwarz werden. Manchmal sind alle Farben gleichzeitig am Baum — so ist sie schon von weitem zu erkennen!

    Die meisten Menschen kennen den Strauch oder kleinen Baum. Und wissen von ihm nur als (häufiges!) Ziergehölz in Parks und Gärten. Sie wissen nicht, wie fein die Früchte schmecken. Ja, wissen nicht einmal, dass sie eßbar sind. So vieles haben wir verlernt! Wiederentdecken! Es ist ein ganz typischer, sehr aromatischer, ausgesprochen köstlicher Geschmack. Saftig, irgendwie nach weicher Birne und ein wenig nach Bittermandel. Sind sie noch rot, ist eine leichte erfrischende Säure dabei. Je dunkler sie werden, desto süßer sind sie.

    Die Kerne enthalten — wie bei allem Kernobst: Äpfel, Birnen, Quitten usw. — geringe Mengen cyanogener, d.h. Blausäure abspaltender Glykoside. Die geben den Touch von Bittermandel oder Marzipan. In größeren Mengen können sie allerdings auch Magen-Darm-Probleme auslösen. Apfelkerne haben sogar deutlich mehr davon, wobei die Kerne dort ja meist herausgeschnitten werden.
    Deshalb ein paar Tipps: Die Früchte in normalen Mengen zu essen ist völlig unproblematisch. Die meisten Kerne werden beim Essen gar nicht zerkaut und werden unverdaut ausgeschieden. Ein paar zu zerkauen macht gar nichts. Wenn größere Mengen der Früchte verarbeitet werden sollen, dann vorher durch ein feines Sieb streichen und das Mus ohne die Kerne verwenden.

    Am besten sind sie zu pflücken, wenn die Farbe sich gerade von rot zu violett verfärbt. Wer’s süßer mag, später. So schön, Wildobst einfach von der Hand in den Mund naschen zu können! Alle wertvollen Inhaltsstoffe, vital und frisch, nichts geht durch Lagern verloren. Falls es ein paar Früchte doch noch bis daheim schaffen: Ganz einfach mit ein paar Löffel Joghurt mischen und genießen.

    2 Kommentare

    Gesche

    10.06.202022:2222:22

    10.06.202022:22

    Ja eine kleinnnnne Felsenbirne wurde gerade in diesem Jahr von uns gepflanzt - wir freuen uns und sind gespannt. LG von der Nordseeküste Gesche

    antworten

    Carolin

    12.06.202014:1814:18

    12.06.202014:18

    Hallo Gesche, ganz viel Freude mit der neuen Felsenbirne! wünscht Carolin

    antworten

     
     

    Pflicht-Feld

    Kommentieren

    FrauHerr-Dr.Prof.Ing.Mag.

    Name

    Vorname

    Name

    E-Mail

    Homepage

    Kommentar

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

    janein

    SPAM-Schutz2G6Q1N2Heingeben!

    Versenden

    Pflicht-Feld

     

    Buch-Empfehlungen

    01.19
    Bild

    0,00

    St.

      Der Artikel befindet sich im Warenkorb.

      01.19
      Bild

      0,00

      St.

        Der Artikel befindet sich im Warenkorb.

        01.19
        Bild

        0,00

        St.

          Der Artikel befindet sich im Warenkorb.

           

          GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer. Xunt leben & glyxen!

          Die GLYX-Diät - Xunt - Gesunde Ernährung - Abnehmen

           

           

          Die Seite für neutrale umfassende Gesundheitsinformationen, gibt Hilfe zur Selbsthilfe, ersetzt den Arzt-Besuch natürlich nicht.

           

           

          Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

          0Artikel0,00 €0 Artikel0Artikel0 Artikel

           
          nach oben
           

          x

          ---

          +++

          x

          FORM