• Übersicht
 
Bild

Marion coacht!

PERSONAL COACHING: Smart Aging, Detox, xunt und pure leben, glyxen, abnehmen mit Marion Grillparzer – persönlich oder per E-Mail, Telefon und Skype.

 

MEHR ERFAHREN

  • Übersicht

 

01.19
Bild

0,00

St.

    Der Artikel befindet sich im Warenkorb.

     

    • Übersicht
     

    Glyx-Letter

    Alle 14 Tage gibt´s den

    kostenlosen GLYX-LETTER

    mit vielen Tipps, Tricks,

    leckeren Rezepten und

    tollen Abnehmtipps.

    Einfach mal rein schnuppern!

     

    HIER ANMELDEN

    • Übersicht

     

    • Übersicht
     
    Bild

    Service

    Hier findet ihr leckere Rezepte, dort kostenlose Downloads – und es gibt viel zu lesen, z.B. Sinnvolles, Heilpflanzen,Glyx-Mama, oder Xunt-Blog

    • Übersicht

     

    • Übersicht
     
    Bild

    Aktuell

    Jetzt heißt es: Ruhe bewahren. Nerven behalten. Immunsystem stärken. Zusammen halten. Bleibt bitte alle xunt!

    • Übersicht

     

     

    • Übersicht
     
    Bild

    Marion coacht!

    PERSONAL COACHING: Smart Aging, Detox, xunt und pure leben, glyxen, abnehmen mit Marion Grillparzer – persönlich oder per E-Mail, Telefon und Skype.

     

    MEHR ERFAHREN

    • Übersicht

      

    GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer. Xunt leben & glyxen! Die GLYX-Diät - Xunt - Gesunde Ernährung - Abnehmen

    GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer

      

    • Übersicht
     

    Abkühlung gefällig? – Shitali hilft!

    Nina kühlt über den Atem ab.

     

    Im August könnte es ja durchaus noch einmal vorkommen, dass wir die 30 Grad Celsius-Marke überschreiten. Was dann hilft? In den Keller ziehen, Füße ins Wasser stellen, alle Stunde kaltes Wasser über den Puls am Handgelenk laufen lassen, oder: Einfach von innen für Kühlung sorgen. Nicht etwa durch kühle Getränke, die ja bekanntlich das Gegenteil bewirken, sondern durch eine Atemtechnik, die wir aus dem Yoga kennen: Shitali Pranayama heißt sie. Und funktioniert so:

     

    Aufrecht hinsetzen, einen bequemen Ort für die Hände finden, die Zunge weit herausstrecken und die Seiten nach oben rollen. Aus genetischen Gründen kann das nicht jeder. Wer also kein „Zungenroller“ ist, der drückt einfach die Zungenspitzen von hinten gegen die obere, vordere Zahnreihe. Durch diese gerollte Zunge, die man sich ein bisschen so vorstellen kann wie einen Strohhalm, zieht man die Luft ein. Also: einatmen, Luft durch das imaginäre Röhrchen ziehen, dabei den Kopf leicht in den Nacken legen. Am Ende die Zunge nach innen einziehen, den Mund schließen und ruhig durch die Nase ausatmen, während man das Kinn wieder Richtung Brustbein nach unten bewegt. Ein geräuschvolles Atmen entsteht, das den Körper und den Geist schon nach wenigen Wiederholungen beruhigt. Gleichzeitig entsteht eine Kühle auf der Zunge, im Gaumen, die sich nach einigen Runden auch im Körper wahrnehmen lässt. Einfach mal ausprobieren! Zum Beispiel 15 Runden lang. 

     

    P.S.: verhilft an heißen Sommerabenden übrigens auch wunderbar zum Einschlafen.

    • Übersicht

     

    Buch-Empfehlungen

    01.19
    Bild

    0,00

    St.

      Der Artikel befindet sich im Warenkorb.

      01.19
      Bild

      0,00

      St.

        Der Artikel befindet sich im Warenkorb.

        01.19
        Bild

        0,00

        St.

          Der Artikel befindet sich im Warenkorb.

           

          GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer. Xunt leben & glyxen!

          Die GLYX-Diät - Xunt - Gesunde Ernährung - Abnehmen

           

           

          Die Seite für neutrale umfassende Gesundheitsinformationen, gibt Hilfe zur Selbsthilfe, ersetzt den Arzt-Besuch natürlich nicht.

           

           

          Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

          0Artikel0,00 €0 Artikel0Artikel0 Artikel

           
          nach oben
           

          x

          ---

          +++

          x

          FORM