cms
     

    Marion coacht!

    PERSONAL COACHING: Smart Aging, Detox, xunt und pure leben, glyxen, abnehmen mit Marion Grillparzer – persönlich oder per E-Mail, Telefon und Skype.

     

    MEHR ERFAHREN >

       

         

        Glyx-Letter

        Alle 14 Tage gibt´s den

        kostenlosen GLYX-LETTER

        mit vielen Tipps, Tricks,

        leckeren Rezepten und

        tollen Abnehmtipps.

        Einfach mal rein schnuppern!

         

        HIER ANMELDEN >

           

             

            Service

            Hier findet ihr leckere Rezepte, dort kostenlose Downloads – und es gibt viel zu lesen, z.B. Sinnvolles, Heilpflanzen,Glyx-Mama, oder Xunt-Blog

               

                 

                Aktuell

                Gesund leben? Im Januar 2020 starten die wieder die drei Begleitprogramme "Pure" und "Fasten & Glyxen" und "Salto Vitale".

                   

                   

                  Simple GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer. Xunt leben & glyxen! Die GLYX-Diät - Xunt - Gesunde Ernährung - Abnehmen

                   

                   

                  Pure-Rezepte

                   

                  Vietnamesische Pho

                  Diese Suppe aus Vietnam zählt zu den Rezepten, die das Leben verlängern. Und sie schmeckt einfach wundervoll.

                   

                  Die Pho-Suppe hat mein Leben gerade zwei Mal gekreuzt. Sie tauchte zuerst auf in einem mail einer lieben Leserin, die schreibt, wie glücklich sie über mein Buch „Die Suppe heilt“ ist und dass sie fast schon süchtig ist nach der darin enthaltenen der Pho-Suppe. Und dann ist sie mir tatsächlich noch in der Schüssel begegnet, im Pura, einem durchaus empfehlenswerten vegetarischen Restaurant in Breitbrunn am Chiemsee. Zwei Gründe sie Euch zu kredenzen. Ein dritter: Sie verlängert das Leben. Guten Appetit!

                   

                  Für 4 Portionen: 4 Schalotten | 3 Knoblauchzehen | 1 Stück Ingwer  | (ca. 2 cm) | 1 Stück Galgant (ca. 1 cm) | 3–4 Stiele Koriandergrün | 1 Zimtstange | 1 Msp. frisch geriebene Muskatnuss | 1 Stück Macis (Muskatblüte; ca. 1 cm) | 6 Sternanis | 1 l Knochenbrühe | 6 EL Fischsoße  | Eiweiß-Einlage: Pro Portion 80 g Kalbs- oder Rinderfilet | ½ EL Fischsoße. Zum Servieren: Pro Portion 25 g Glasnudeln | (aus Mungobohnen) | 1 dünne Frühlingszwiebel | 1 Stiel Thaibasilikum | 2 Stiele Koriandergrün | 2 Bio-Limettenscheiben 

                  Pro Portion: ca. 245 kcal, 21 g EW, 4 g F, 30 g KH

                   

                  Hier geht's zum Rezept

                   

                  1 Für die Brühe Schalotten, Knoblauch, Ingwer und Galgant schälen und in Scheiben schneiden. Koriandergrün abbrausen. Diese Zutaten in einen großen Topf geben, Zimt, Muskat, Macis und Sternanis zufügen. Brühe darüber gießen, Fischsoße einrühren und alles zum Kochen bringen. Bei halb geschlossenem Deckel und milder Hitze ca. 20 Min. kochen lassen. Dann die Brühe durch ein feines Sieb gießen.

                  2 Das Filet abbrausen, trocken tupfen und in sehr dünne Streifen schneiden. Mit der Fischsoße verrühren, kühl stellen.

                  3 Die Glasnudeln nach Packungsangabe garen, abgießen, abtropfen lassen, mit einer Schere in grobe Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen, weiße und hellgrüne Teile sehr fein schneiden. Basilikum und Koriander abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen.

                  4 Eine Portion Suppe erneut aufkochen. Die Glasnudeln darin erhitzen. Das rohe Fleisch und die Frühlingszwiebeln in einen tiefen Teller oder eine Suppenschale geben. Brühe samt Glasnudeln kochendheiß darübergießen. Limettenscheiben einlegen. Kräuterblätter darüberstreuen. Sofort servieren.

                  Pure Rezept-Archiv

                   

                   

                  Vietnamesische Pho

                  Diese Suppe aus Vietnam zählt zu den Rezepten, die das Leben verlängern. Und sie schmeckt einfach wundervoll.

                   

                  Die Pho-Suppe hat mein Leben gerade zwei Mal gekreuzt. Sie tauchte zuerst auf in einem mail einer lieben Leserin, die schreibt, wie glücklich sie über mein Buch „Die Suppe heilt“ ist und dass sie fast schon süchtig ist nach der darin enthaltenen der Pho-Suppe. Und dann ist sie mir tatsächlich noch in der Schüssel begegnet, im Pura, einem durchaus empfehlenswerten vegetarischen Restaurant in Breitbrunn am Chiemsee. Zwei Gründe sie Euch zu kredenzen. Ein dritter: Sie verlängert das Leben. Guten Appetit!

                   

                  Für 4 Portionen: 4 Schalotten | 3 Knoblauchzehen | 1 Stück Ingwer  | (ca. 2 cm) | 1 Stück Galgant (ca. 1 cm) | 3–4 Stiele Koriandergrün | 1 Zimtstange | 1 Msp. frisch geriebene Muskatnuss | 1 Stück Macis (Muskatblüte; ca. 1 cm) | 6 Sternanis | 1 l Knochenbrühe | 6 EL Fischsoße  | Eiweiß-Einlage: Pro Portion 80 g Kalbs- oder Rinderfilet | ½ EL Fischsoße. Zum Servieren: Pro Portion 25 g Glasnudeln | (aus Mungobohnen) | 1 dünne Frühlingszwiebel | 1 Stiel Thaibasilikum | 2 Stiele Koriandergrün | 2 Bio-Limettenscheiben 

                  Pro Portion: ca. 245 kcal, 21 g EW, 4 g F, 30 g KH

                   

                  Hier geht's zum Rezept

                   

                  1 Für die Brühe Schalotten, Knoblauch, Ingwer und Galgant schälen und in Scheiben schneiden. Koriandergrün abbrausen. Diese Zutaten in einen großen Topf geben, Zimt, Muskat, Macis und Sternanis zufügen. Brühe darüber gießen, Fischsoße einrühren und alles zum Kochen bringen. Bei halb geschlossenem Deckel und milder Hitze ca. 20 Min. kochen lassen. Dann die Brühe durch ein feines Sieb gießen.

                  2 Das Filet abbrausen, trocken tupfen und in sehr dünne Streifen schneiden. Mit der Fischsoße verrühren, kühl stellen.

                  3 Die Glasnudeln nach Packungsangabe garen, abgießen, abtropfen lassen, mit einer Schere in grobe Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen, weiße und hellgrüne Teile sehr fein schneiden. Basilikum und Koriander abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen.

                  4 Eine Portion Suppe erneut aufkochen. Die Glasnudeln darin erhitzen. Das rohe Fleisch und die Frühlingszwiebeln in einen tiefen Teller oder eine Suppenschale geben. Brühe samt Glasnudeln kochendheiß darübergießen. Limettenscheiben einlegen. Kräuterblätter darüberstreuen. Sofort servieren.

                   

                  Simple GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer. Xunt leben & glyxen!

                  Die GLYX-Diät - Xunt - Gesunde Ernährung - Abnehmen

                   

                   

                  Die Seite für neutrale umfassende Gesundheitsinformationen, gibt Hilfe zur Selbsthilfe, ersetzt den Arzt-Besuch natürlich nicht.

                   

                   

                  Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

                   

                  Warenkorb:

                  0 Artikel

                  0,00 €

                  0 Artikel

                   

                  Merkliste:

                  0 Artikel

                  0 Artikel
                   
                  nach oben
                   

                  x

                  FORM

                  ---

                  +++

                  x