cms
     

    Marion coacht!

    PERSONAL COACHING: Smart Aging, Detox, xunt und pure leben, glyxen, abnehmen mit Marion Grillparzer – persönlich oder per E-Mail, Telefon und Skype.

     

    MEHR ERFAHREN >

       

       

         

        Glyx-Letter

        Alle 14 Tage gibt´s den

        kostenlosen GLYX-LETTER

        mit vielen Tipps, Tricks,

        leckeren Rezepten und

        tollen Abnehmtipps.

        Einfach mal rein schnuppern!

         

        HIER ANMELDEN >

           

             

            Service

            Hier findet ihr leckere Rezepte, dort kostenlose Downloads – und es gibt viel zu lesen, z.B. Sinnvolles, Heilpflanzen,Glyx-Mama, oder Xunt-Blog

               

                 

                Aktuell

                Jetzt heißt es: Ruhe bewahren. Nerven behalten. Immunsystem stärken. Zusammen halten. Bleibt bitte alle xunt!

                   

                    

                  GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer. Xunt leben & glyxen! Die GLYX-Diät - Xunt - Gesunde Ernährung - Abnehmen

                    

                  Feelgood: Einfach den Tag pflücken

                  Es ist so einfach, gut drauf zu sein. Es bedarf nur wenig. Nur kleine Dinge. Nur den Augenblick. Man muss einfach nur erkennen, was gut tut. Hier lesen Sie, was Marion so durch den Kopf geht, wenn sie mal wieder die Muse hat, den Tag zu pflücken.

                   

                  Tägliches Körper-Mental-Programm

                  Ja, wir befinden uns in einem Ausnahmezustand. Unsere Welt ist ins Wanken geraten. Nie war es wichtiger für das eigene Gleichgewicht zu sorgen. Hier gibt's die Tools von Nina für die tägliche Körper-Geist-Pflege. 

                  1. Clean Communication
                  Gerade prasselt so viel an Information auf uns ein. Viel Beunruhigendes noch dazu. Frage Dich also schon am Morgen, welche Art von Kommunikation Du heute betreiben möchtest. Mit wem möchtest Du heute ein Gespräch führen? Mit wem eher nicht? Schreibe das auf. Frage Dich außerdem, über welche Kanäle und welchen Zeitraum Du Dich heute über das aktuelle Zeitgeschehen informieren möchtest und schreibe auch das auf. Halte Dich daran. Achte auch darauf, wie Du gerade mit Dir selbst sprichst. Sind das gute Gespräche oder sorgst Du selbst innerlich für noch mehr Chaos und Sorge?
                   

                  2. Gemeinschaftsgefühl
                  Wir Menschen sind soziale Wesen, soziale Kontakte und das Gefühl von Nähe sind überlebenswichtig. Nicht jeder ist in der glücklichen Lage, diese Zeit der gesellschaftlichen Enthaltsamkeit zusammen mit seinem Partner oder seiner Familie zu verbringen. Wie könnte es Dir also gelingen, Dich dennoch an diesem Tag als Teil einer Gemeinschaft zu fühlen? Wen könntest Du anrufen? Mit wem wolltest Du schon lange mal wieder plaudern? Das Schöne aktuell: die Leute greifen tatsächlich wieder vermehrt zum Telefon. Und dies nicht etwa um irgendwie anonym per WhatsApp & Co. zu kommunizieren, sondern tatsächlich einen Anruf zu tätigen. Wer könnte sich über Deinen Anruf freuen? Hat diesen seelisch vielleicht sogar nötig? Zudem sprießen aktuell zahlreiche Streaming-Angebote in den Himmel. Gemeinsam Yoga machen, meditieren, bei Webinaren etwas lernen – das ist möglich, und macht mehr Spaß als man denkt! Einfach mal ausprobieren. 
                   

                  3. „Körperpflege“
                  Ja, wir sind in unserer Bewegung aktuell sehr eingeschränkt. An die frische Luft gehen ist aber weiterhin erlaubt und mehr als ein guter Rat. Warst Du heute schon draußen? Setz Dir einen Termin für Deinen täglichen Spaziergang, Deine tägliche Joggingrunde, Hauptsache raus, den Sauerstoff in den Lungen fühlen, die Sonne auf die Haut strahlen lassen. Lebensenergie tanken. Frage Dich außerdem, was Du täglich für Deine Fitness tun kannst. Vielleicht ist die tägliche Spazier- oder Joggingrunde schon ausreichend. Wer ein Trainingsgerät zu Hause hat, ein Trampolin, ein Fitness-Fahrrad, die Hantelbank oder oder oder, der setzt sich auch dafür einen Termin. Aber: bleib in Bewegung, roste jetzt nicht ein. Tu täglich etwas für Deinen Körper, Deine Fitness. Wie oben bereits erwähnt gibt es auch im Internet ein vielseitiges Angebot, um sich mit Videos oder per Liveübertragung fit und gesund zu halten. 
                   

                  4. Psycho-Hygiene
                  Unsere Gedanken sind mächtig. Die Nachrichten, die uns täglich erreichen, erscheinen uns jedoch mächtiger, hinterlassen uns mitunter mit einem Gefühl der Machtlosigkeit und Ohnmacht, können unsere psychische Gesundheit negativ beeinflussen. Nie war es wichtiger, aktiv Psycho-Hygiene zu betreiben. Dabei geht es einerseits um die oben genannte Kommunikation: mit wem spreche ich? Welche Nachrichten konsumiere ich? Mit was beschäftige ich mich über welchen Zeitraum? Welchen Gedanken möchte ich loslassen? Welche Angst, welche Sorge? Vielen von uns wird gerade bewusst, dass wir über die Dinge im Außen wenig Kontrolle haben. Aber: wir haben immer Kontrolle darüber, wie wir auf die Dinge im Außen reagieren. Allerdings ist diese Reaktionsfähigkeit etwas, in dem man sich üben muss. Quasi wie ein Muskel. Meditation ist ein tolles Tool, um sich wieder auf sich selbst zu besinnen, in die Ruhe zu kommen, alles was im Außen ist, auch dort zu belassen und in sich selbst Kraft, Stärke und Mut zu finden. Die Fähigkeit zu filtern wird geschult. Setze Dich also jeden Tag 5 bis 10 Minuten hin. Schließe die Augen, nimm Dir Zeit Deinen Körper von innen zu spüren. Und dann beobachte Deinen Atem, schau Dir seinen Rhythmus an. Sag Dir: „Ich bin“ bei der Einatmung, „ganz bei mir“ bei der Ausatmung oder finde ein anderes Mantra, das Du mit dem Rhythmus der Ein- und Ausatmung verbinden kannst. Finde einen Satz, der Dir gut tut, wenn Du ihn hörst. Vielleicht ist es ein Satz, den Du gern von jemand andererem hören möchtest. Sag ihn Dir einfach selbst. Übrigens: beim Meditieren geht es nie darum, keine Gedanken zu haben. Das wird wahrscheinlich nie passieren. Aber schau sie Dir an, anstatt Dich in sie zu involvieren. Alles darf da sein. Auch die negativen Gedanken. Schau sie Dir, sag „Aha, ist ja interessant“, wenn sie auftauchen. So lernst Du, nicht alles zu bewerten. Nimmst Gedanken und Gefühlen ihre Macht über Dich. Auch Yoga Nidra, Qi Gong, Pranayama sind wertvolle Begleiter in diesen Tagen und großartige Werkzeuge der Psycho-Hygiene.
                   

                  5. Ernähr' Dich xunt

                  Gesund bleiben ist das A und O. Ganz wesentlich trägt dazu natürlich Deine tägliche Ernährung bei. Mach doch einfach mal ein Begleitprogramm von Marion mit. Fasten & Glyxen. Oder Glyx Pure, mit Intervallfasten-Elementen.
                   

                  6. Dankbarkeit

                  Wofür bin ich heute dankbar? Wofür kann ich Danke sagen in meinem Leben? Was ist gut in meinem Leben, egal wie widrig die Umstände gerade sein mögen? Der psychologische Kniff dahinter: wir können nicht gleichzeitig glücklich und wütend sein, freudig und aggressiv. Das bekommt unser Gehirn nicht hin. Das, wofür wir Danke sagen, kann so etwas Kleines sein, wie eine Nachricht, die wir von einem Freund erhalten haben, die Sonne, die uns beim Nachmittagsspaziergang ins Gesicht geschienen hat, das Supermarktregal voll ist (;-) die Tatsache, dass wir uns gut und gesund ernähren können. Dankbarkeit schenkt uns Glück. Ganz nachhaltig. Wir müssen uns nur darin üben. Vielleicht eine gute Praxis, um den Tag zu beenden. Frage Dich also vor dem Einschlafen, wofür Du heute Danke sagen möchtest und schreibe es auf. 

                  Buch-Empfehlungen

                  01,19
                   
                   

                  Standard0,00Standardinkl. MwSt., zzgl. Versand

                  St.Verfügbarkeit

                  Artikel-Nr.:

                  Der Artikel befindet sich im Warenkorb.

                  Verfügbarkeit: ?

                  Artikel-Nr.:

                  01,19
                   
                   

                  Standard0,00Standardinkl. MwSt., zzgl. Versand

                  St.Verfügbarkeit

                  Artikel-Nr.:

                  Der Artikel befindet sich im Warenkorb.

                  Verfügbarkeit: ?

                  Artikel-Nr.:

                  01,19
                   
                   

                  Standard0,00Standardinkl. MwSt., zzgl. Versand

                  St.Verfügbarkeit

                  Artikel-Nr.:

                  Der Artikel befindet sich im Warenkorb.

                  Verfügbarkeit: ?

                  Artikel-Nr.:

                   

                  GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer. Xunt leben & glyxen!

                  Die GLYX-Diät - Xunt - Gesunde Ernährung - Abnehmen

                   

                   

                  Die Seite für neutrale umfassende Gesundheitsinformationen, gibt Hilfe zur Selbsthilfe, ersetzt den Arzt-Besuch natürlich nicht.

                   

                   

                  Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

                   

                  Warenkorb:

                  0 Artikel

                  0,00 €

                  0 Artikel

                   

                  Merkliste:

                  0 Artikel

                  0 Artikel
                   
                  nach oben
                   

                  x

                  FORM

                  ---

                  +++

                  x