atimedia

Die GLYX-Diät - Xunt, gesunde Ernährung, Abnehmen - mit Marion Grillparzer

1-t1-3
 
   
Menü
 
 
3-t1-3
 
   
 
 

 

 

 

 

 

 

 

GLYX auf einen Blick

 

30 Jahre Ernährungswissen, eine Hand voll einfacher Regeln, lebbare Gesundheitsrezepte, eine Portion Motivation verpackt in ein kinderleichtes Ampelsystem. Jeder kann sich nach seinen Vorlieben, seinen individuellen Essplan zusammenstellen. Und natürlich spielen Bewegung und Entspannung ihre ganz speziellen Rollen.

Haben Sie schon mal was von simple glyx gehört? Von der Diät, mit der man auch 50 Kilo abnehmen kann, nachhaltig, weil sie ganzheitlich ist?
GLYX ist die Diät, die Muskeln, Seele und Gehirn mitnimmt, Genuss und Lebensfreude integriert. Die gegen Heißhunger kein Glas Wasser verordnet und den Eimer Popcorn genauso integriert wie den Teller Kohlsuppe. Das ist die Diät, die der Arzt verschreibt, weil sie binnen vier Wochen die Blutwerte verbessert. Die Diät, die Diätgeplagte machen, weil es eigentlich keine Diät ist, sondern eine Lebensumstellung. Die glücklich macht, weil Essen die stärkste Droge ist, die wir kennen. Aber nicht das Einzige ist, was uns wichtig ist. Wir leben nicht, um zu essen, sondern essen, um zu leben.


Eine simple Lebensglyxosophie.

Heute heißt es oft, wenn Du abnehmen willst, lass die Kohlenhydrate weg. Punkt. Das Gleiche hieß es mal mit Fett. Grundfalsch. Genau das macht langfristig dick. Beides drosselt den Stoffwechsel runter. GLYX steht deshalb auf fünf Beinen: Clever genießen. Klug entgiften. Körperwahrnehmung schulen. Mit Spaß bewegen. Sanft entspannen. Genau das ist die Basis für langfristigen Erfolg. Glyx ist zu einer runden, ganzheitlichen Lebensphilosophie herangewachsen. Die auf eine einfache Art und Weise hilft, das Leben ganz schonend umzukrempeln – und es damit echt lebenswerter zu machen. Weil man keine Angst mehr vor dem Essen hat, weil man sich in seiner Haut, in seinem Körper plötzlich viel wohler fühlt.

 

Trendig & traditionell

Das Wichtigste für mich: GLYX wächst. Neues aus der Wissenschaft fließt mit ein. Trends, die Gutes bewirken, trimmen wir auf GLYX-Tauglichkeit: Smoothies trinken, Faszientraining machen, weizenfrei essen, Achtsamkeit üben, Vibration genießen, Jumping entdecken und noch mehr. Die Grundlage ist und bleibt: Gesundheitsrezepte müssen einfach sein. Sie sollten sich in den Alltag schmiegen. Alles, was Sie hier lesen, sind Vorschläge, die Sie annehmen können – oder auch nicht. Trends macht man frei- willig mit, weil sie Spaß machen: so wie der GLYX und so wie das Mini-Trampolin, das ich seit 15 Jahren als Trainingspartner für Abnehmer und Gesundseinwoller empfehle. Das erlebt jetzt erst seinen Boom. Wenn erst publik wird, dass das Trampolin nicht nur Fett wegschmilzt, dass es Herz-Kreislauf-System, Muskeln und Knochen trainiert, sondern auch noch die Faszien ...

 

Und wieso simple glyx?

Aus zwei simplen Gründen. Erstens: weil glyx heute wirklich einfach ist. Es gibt 99 verschiedene Schokoladen mit niedrigem GLYX. Sogar mit 99,5 Prozent Kakaoanteil – das Bitterste vom Bitteren. Es gibt grüne Smoothies, Eiweißbrot, viele Klassiker glutenfrei: clean food, wo man hinguckt. Unendlich viele glyxliche Alternativen. Betrachtet man das Angebot in den Läden zu Vor-GLYX- Zeiten, da ist das eine riesige Weiterentwicklung. Gerade für diejenigen, die nicht immer alles selber machen wollen oder können. Der zweite simple-Grund: weil mein Mann Wolf nix macht, was kompliziert ist. Er macht dann nur ein ungläubiges Gesicht. Er mag es simple, wie wir alle, die nicht viel Zeit haben. Darum hab ich jede der Regeln in diesem Buch auf das Einfache heruntergebrochen. Auf simple glyx eben.

 

Wofür steht GLYX?

GLYX ist die Abkürzung für den glykämischen Index, der besagt, wie stark ein Lebensmittel die Bauchspeicheldrüse anregt, Insulin auszuschütten. GLYX ist eine Zahl von 1 bis 110. Ist sie niedrig, wie bei Joghurt, lockt das Lebensmittel wenig Insulin und hält schlank. Ist sie hoch, wie bei Bier, lockt es viel Insulin und macht dick. Es gibt also Lebensmittel, die kein oder wenig Insulin locken, einen niedrigen GLYX haben. Und es gibt stärke- und zuckerreiche Nahrungsmittel, die viel Insulin locken und einen hohen GLYX haben. Unter GLYX-Service finden Sie eine GLYX-Tabelle, an der Sie sich orientieren können.

Die Abkürzung GLYX ist mir übrigens in Anlehnung an DAX vor einigen Jahren für das Buch »Fatburner« eingefallen. Sie hat sich als "griffig" durchgesetzt, man findet sie mittlerweile in vielen Artikeln und Büchern – seit 2011 findet man den Begriff GLYX-Diät auch im Duden!

Die GLYX-Diät ist eine Lebensweise, sie verbietet nichts. Weder Fett, noch Kohlenhydrate noch Proteine. Jeder kann nach dem GLYX-Prinzip essen: jung und alt, Mann und Frau, Singles oder die ganze Familie, Vegetarier und Diabetiker, um abzunehmen oder einfach nur gesund zu leben. Die wichtigste GLYX-Regel heißt: das Leben und das Essen genießen. Nur wer spürt, wie gut etwas tut, ist auch bereit, in seinem Leben etwas zu ändern. Dazu braucht man noch ein paar Tricks gegen Stress und negative Gefühle – damit man überhaupt abnehmen kann. Und natürlich eine kleine Portion Bewegung, die man leicht ins Leben einbauen kann. Für den Sprung in die Leichtigkeit des Seins gibt es nichts Effektiveres, Fröhlicheres, Zeitsparenderes als das Trampolin.

     

 

 

Alle 14 Tage gibt’s den kostenlosen Newsletter mit Tipps, Tricks, leckeren Rezepten und tollen Abnehmtipps. 

Schnuppern Sie rein! 

hier anmelden >

  • Start

  • Glyxen

  • Glyx auf einen Blick

  •  
 
 

Simple GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer. Xunt leben & glyxen!

Die GLYX-Diät - Xunt - Gesunde Ernährung - Abnehmen

 

 
 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. Information

ja  nein  OK     
0 0 0 0
{{loginstatus}}
vollbild 500
 
 
nach oben
leer-t1-10000

x

---

+++

x