atimedia

Die GLYX-Diät - Xunt, gesunde Ernährung, Abnehmen - mit Marion Grillparzer

1-t1-3
 
   
Menü
 
 
3-t1-3
 
   
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GLYX-LETTER 156: Sommer-Glyxen

 

Liebe Glyxler, Hallo, Servus, Grüezi und Grüß Gott!

22. Juni 2017

 

Beschwingt durch den Sommer bringt Sie unser neuer Newsletter: Mit köstlichen Rezepten für Gazpacho und Limetten-Minz-Sorbet – das beste Dessert für heiße Tage. Wir haben eine schöne Fruchtfliegenfalle für die Küche entdeckt, Glyx-Trainerin Cartiér stellt ihr Pri-Fit-Urlaubsprogramm vor, die MamaMeditation entspannt nicht nur gestresste Mütternerven. Heilpflanzen-Expertin Caroline macht diesmal eine Liebeserklärung an den Giersch und Michael Bauer outet sich als bibliophil.

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihre

Marion Grillparzer

 

 


 

INHALT

1. Glyxen & smart agen Es ist so einfach, gesund zu leben

2. Termine Wichtige Dates rund um das GLYX

3. Simple Glyx Limetten-Minz-Sorbet
4. Carpe diem Tricks gegen die 5-Minuten-Falle

5. Gut zu haben Fruchtfliegenfalle

6. Im Trend Messerblock aus Walnussholz

7. Sinnvolles Ich, Bücherwurm

8. Pure Leinöl-Kräuter-Quark

9. Glyx Bringer Minze gegen Hitze

10. Heilpflanzen Liebeserklärung an den Giersch

11. xunt Abnehmen mit Vibration

12. Do it yourself Holundersaft

13. Geschichten aus Marions Leben Steckerlfisch

14. Feelgood MamaMeditation

15. Marion liest Meine neue Selbstversorger-Bibel

16. Vegan Gazpacho für heiße Tage

17. Aktiv Pri-Fit: Durchstarten im Urlaub

18. eBooks Jetzt aktuell: Glyx Vegetarisch
19. News Von "Wie gesund leben die Deutschen" bis "Fertigprodukte sollen gesünder werden"

20. Marion antwortet Darf ich nachts noch Kohlenhydrate essen?

 

 

 

 


 

Jetzt aktuell: Xunt backen
Schokomuffins aus schwarzen Bohnen. Käsekuchen aus dem Glas. Fruchtriegel mit Superfood, Kokospralinen, home-made Bounty, Energiekugeln, Eiweißbrot, Glyx-Pizza ... Ohne Weizen, ohne Industriezucker. Glutenfrei. Clean. Glyxlich. Ja so manches Rezepte ist sogar vegan. Das ist Xunt-Backen. Glutenunverträgliche werden dieses neue Backbuch lieben. Alle anderen auch. Denn so natürlich wie möglich backen, mit verträglichen Zutaten, ohne Getreide, ohne Industriezucker, bekommt jedem. Natürlich sind xunte Kekse, glyxniedriger Kuchen, eiweißreiches Brot aus Karins Backstube  lecker, so richtig lecker. Das ebook, Xunt backen, von Marion Grillparzer 9,99 Euro.

 


 

Glyxen & smart agen

Es ist so einfach gesund zu leben

Im neuen Focus: Endlich gesund genießen. Titelgeschichte. Die 17 Regeln des klugen Essens. Menschenskinder ist es schön Recht zu haben. Schon so lange Recht zu haben. Es ist möglich, die Ernährung nachhaltig ohne großen Verzicht zu verbessern. Wie das geht, steht im neuen Focus. Und Glyx-Leser wissen das schon seit etwa 15 Jahren. Buddhabowl statt Currywurst. Selber kochen. Dann weiß man, was drin ist. Körpergefühl ist wichtig. Gemüse, Gemüse, Gemüse – auch unterwegs. Fett macht nicht fett. No-Go: Weißmehl. Auch Desserts müssen sein. Wenn Fleisch, gutes Fleisch, Weiderinderfleisch mit Omega-3s. Beeren, Joghurt, Haferflocken und Leinsamen sind ein guter Start in den Tag. Superfood: Nüsse. Ständig snacken ist die größte Ernährungssünde. Nicht nebenbei essen. Essen als etwas Ganzheitliches betrachten: Es zählen nicht Kohlenhydrate, Fett & Co, sondern Genuss. Espresso ist Superfood. Wenn Milch, dann Heumilch. Auch mal probieren: Ziegen- und Schafmilch. Sojamilch hingegen "ist so gesund wie Cola" (seht in Focus!!!). Warum hat man mich auf facebook gefragt: Meine antwort: Industriell hochverarbeitet, mit viel Zucker. Meist genverändert. Nur selten Bio. Dann darauf achten, ob ungesüßt und wo's herkommt. Wächst nämlich auch in Europa. Sogar in Deutschland. Und: Nicht täglich konsumieren. Gilt v.a. für Allergiker und Frauen mit Brustkrebs in der Familie. Abwechseln mit anderen Kuhmilch-Alternativen.

Und im Focus steht auch drin: Ernährungsumstellung ist ein kulinarisches Abenteuer und Geschmack und Freude beim Essen sollen wieder die Hauptrolle spielen. Herzlich eingeladen! Übrigens gibt's meine Bücher sogar handsigniert.

 

Wer von euch Letter-Lesern liest meine Bücher nicht? Würde mich wirklich interessieren, weil ich darauf auch meinen Newsletter, Blog und meine fb-Beiträge abstimme. Bitte schreibt mir, gerne mit Wünschen, gerne mit konstruktiver Kritik: info@grillparzer.de

 


 

Termine

Wichtige Dates rund um das GLYX

21. Juli: Glyx-Trainer-Ausbildung

Ihr arbeitet bereits als Personal Coach? Oder in einer Arztpraxis oder einem anderen „gesunden“ Beruf, zu dem eine gesund-essen-Beratung gut passt? Von mir gibt es das nötige Handwerkszeug. Ein Baukasten aus 208 pp-Folien für 77 verschiedene individuelle Vorträge. Das nötige Hintergrundwissen, um diese Vorträge schnell zu füllen. Rezepte ohne Ende. Eine Mappe mit ausgearbeiteten Handlings für das One-to-one-Coaching. Einen Werbe-Platz auf meiner Website. Eine gute Marke. Und ein erprobtes, gesundes Konzept. Und natürlich auch ein Ohr für Fragen, die im Laufe der Zeit aufkommen. Ihr erfahrt Wichtiges über Körpergefühl, Bodycompositionmessung, Galileo, Trampolin, Entspannungstechniken und und und. Meine Expertenrunde und ich bringen euch an einem Tag die fünf Beine des Glyx-Konzeptes näher, beantworten Fragen. Nur in ganz kleiner Gruppe. Terminabsprache für das GLYX-Trainer-Coaching per Mail an coaching@mariongrillparzer.de. 490 Euro (plus MwSt.) inklusive Nutzerlizenz.

Die nächste Ausbildung findet am 21. Juli 2017 in München statt.

 

2. September: Smart-Aging & Glyxen

Das erste gemeinsame Seminar mit dem Internisten und Naturheilmediziner Dr. Rolf Rosenfeldt und Marion Grillparzer im  Chiemgau. Alles rund ums gesunde Abnehmen um's lange xunt bleiben. Von Darm bis Kopf, von Detox bis Lovetunen. Von Body-Composition-Messung über Fatburner-Bewegung und Entspannungs-Techniken bis hin zu Kochtricks. Und: Was soll man heute den Arzt im Blut messen lassen, damit man morgen noch gesund und gut drauf ist.  199 Euro (plus MwSt.). Interessenten melden sich bitte unter coaching@mariongrillparzer.de

 


 

Simple Glyx

Limetten-Minz-Sorbet

Hat man Carolas Limetten-Sorbet auf Vorrat, darf es ruhig heiß werden.

 

4 Bio-Limetten heiß waschen, etwa 1 TL Schale abreiben. Dann auspressen. 200 ml Wasser mit 2 EL Rohrohrzucker oder 2 El Akazienhonig aufkochen und fünf Minuten bei kleiner Hitze simmern, dann abkühlen lassen. In der Zwischenzeit 5 frische Minzeblätter klein wiegen. Zuammen mit dem Saft und dem Schalenabrieb in die abgekühlte Flüssigkeit geben. Gut durchrühren oder kurz mixen. In eine flache Glasschale füllen und entweder in einem Eisbereiter auf Sorbet-Stufe abkühlen oder für zwei Stunden in den Gefrierschank geben und alle 30 Minuten umrühren.
Alternativen: Statt der Limetten kann man auch 3 kleine Zitronen oder 2 Orangen oder 1 Grapefruit verwenden.

 


 

 

Sommer-Spezi

Water-Infusor

Er pimpt Leitungswasser mit Früchten, Gemüse und Kräutern auf. Dafür den Früchteeinsatz mit allem befüllen, was die Natur gerade hergibt: frische Beeren, Melonen- und Pfirsichstücke, Zitronen, Gurkenscheiben, Basilikum ... Den Behälter mit frischem (Leitungs-) Wasser befüllen und fertig ist der aromatisierte Erfrischungsmix – ohne Kalorien und chemische Zusätze. 9,95 EUR über Fidolino.

 

 


 

Carpe diem

Tricks gegen die 5-Minuten-Falle

Gestern hab ich mich mit einem Klienten unterhalten. Der hat mir erzählt, wie gut es ihm gegangen ist, wie er konsequenterweise den Weizen weggelassen hat. Und so richtig gut ging es ihm, wie er sich morgens einen Smoothie gemacht hat. Vielmehr, wie seine Frau ihm morgens einen Smoothie gemacht hat. Das habe er richtig gespürt. Und jetzt ginge es ihm nicht mehr so gut, weil er keine Zeit mehr habe, sich den Smoothie selbst zu machen. Seine Frau habe den Diät-Nanny-Smoothie-Dienst eingestellt.

Da tendieren meine Fußnägel dazu, sich langsam und leise aufzurollen. Es geht einem gut, wenn man etwas macht, was einen fünf Minuten kostet. Und man akzeptiert, dass es einem nicht mehr gut geht, wenn man das nicht mehr tut. Sich statt dessen das übliche Marmeladenbrot schmiert. Das einen ja auch so fünf Minuten kostet. Vielleicht sogar mehr, wenn man es noch toasten muss. Der Mensch ist schon wirklich ein seltsames Wesen.

Hier ein paar Smoothie-Schnell-Zubereitungs-Vorschläge. Hab einfach immer was Grünes im Kühlschrank. Salat, Kohl, Kräuter ... Stell dir fünf Töpfchen auf: Eines mit Kernen, eines mit Nüssen, eines mit Samen, eines mit Datteln, eines mit Kakaobohnen. Stell daneben eine Flasche Leinöl, eine Flasche Wasser. Was für Obst ist da? Im Fall schälen, entkernen, grob schneiden, unten in den Mixer werfen. Dann Mixer mit Blättern auffüllen. Nun aus einem der Töpfchen eine kleine Hand voll Kerne, Nüsse oder Samen nehmen. Eine Kakaobohne dazu. Nun noch einen kleinen Schuss Öl hinein, zwei Datteln. Auf den Knopf drücken. Fein smoothen. Fertig. Dauert keine fünf Minuten. Und schenkt den ganzen Tag mehr Energie, mehr Fröhlichkeit und ein paar Jahre Lebenszeit. Wie kann man das nicht machen?

 


 

Gut zu haben

Fruchtfliegenfalle

Sommerzeit, Fruchtfliegenzeit. Wer viel Leben in der Küche hat, hat auch viele dieser kleinen Mitesser. Irgendwie möchte man sie ja nicht in seinem Smoothie, Salat und Beeren-Dessert haben. Auf der Handwerksmesse hab’ ich die Fruchtfliegenfalle aus Glas gesehen. Füllt man mit Essig oder Wein. Das lieben die Fruchtfliegen und fliegen von unten durch das Löchlein mitten ins Fruchtfliegenschlaraffenland. Von Barbara Votic. glashandwerk.com

 

 


 

Sinn-volles

Ich, Bücherwurm

Sein ganzes Leben auf Sinn-Suche lebte Michael Bauer als Benediktiner-Mönch und mit Zen-Buddhisten. Er beschenkt uns aus stilvoller Feder mit “Sinn-vollem”. Und auch diesmal hat er einfach wieder recht: Hoch lebe das echte Buch.

 

Hiermit oute ich mich! Ich heiße Michael Bauer und ich bin bibliophil! Und ich stehe dazu und lebe es voll aus! Ich stehe auf Bücher. Meistens sitze ich vor ihnen. Vor den echten. Die den Namen Buch noch verdienen. Die aus Papier und nicht diese  E-Books. Ieeeh -  wie das schon klingt! So künstlich. Ohne Seele und dings. Eben nicht meines. Ich mag diese vollblättrigen Schönheiten voller schöner Worte. Ich will sie berühren können, sie öffnen dürfen, über ihre Rücken streicheln und sie riechen und zwischen meinen Fingern spüren. Sie entBlättern. Je mehr, desto besser. Deshalb treibe ich mich so oft als möglich in ihren Freudenhäusern herum. Weil gottlob. Käuflich sind sie alle. Die Bücher. Buchhandlungen sind wirklich Häuser der Freude. Ich freue mich jedes Mal, wenn es wieder so weit ist und ich zum Schmökern und Kaufen wieder eines betrete. Bücher sind Freunde, Zuhörer, Lehrer, Wurmlöcher in die Vergangenheit und in die Zukunft. Bücher sind die Katzen unter den Info-Medien. Frage nicht. Allein ihre leibhaftige Anwesenheit im Raum sorgt für Behaglichkeit. Super (Lese)Stoff zum Runterkommen.

 

> Weiterlesen

 


 

pure

Leinöl-Kräuter-Quark

Ein idealer Start in den Tag. Medizin pur, für einen jungen, gesunden Körper und einen fröhlichen, fitten Geist.

Schnell ein paar Kräuter pflücken, fein wiegen, unter einen Becher Quark rühren, salzen, pfeffern und 1 EL Leinöl drunter mixen.

 


 

Glyx-Bringer

Minze gegen Hitze

Unsere Kräuterhexe Carola hat folgende Sommerzauber für uns parat


Tee: Die Beduinen machen es vor.  Bei  50 Grad im Schatten trinken sie nichts Eiskaltes, sondern heißen Pfefferminztee.
Denn das ätherische Minzöl wirkt stark kühlend von innen und warme Getränke regulieren den Wärmehaushalt im Körper bei hohen Außentemperaturen besser als kalte. Den Tee aus frischen Blättern der marrokanischen Pfefferminze (die ist am aromatischsten) bereiten. 1 Handvoll Blätter grob kleinschneiden, mit ½ Liter kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen. Bei  Bedarf mit Akazienhonig oder Kokosblütenzucker süßen.

Bad: Wenn abends noch gefühlte 30 Grad im Schlafzimmer herrschen,  etwa  10 Tropfen Minzöl in eine mit lauwarmem Wasser gefüllte Badewanne geben. Fünf Minuten darin entspannen, danach nur abtupfen. Erfrischt herrlich.

Für die Füße:  Minzöl hilft auch Hitzetage in unklimatisierten Büros zu überstehen. Kleine Wanne mit Wasser füllen, 5 Tropfen Minzöl hineingeben, unter dem Schreibtisch verstecken  und die Füße darin baden. Kühlt hervorragend.

Unterwegs: Für Abkühlung draußen ein paar Tropfen Minzöl auf eine Baumwolleinlegsohle (kann man waschen) in die Schuhe geben. Oder einfach frische Minzblätter in die Schuhe legen.  
Zum zwischendurch Erfrischen 3 Tropfen Minzöl in eine  1/2- Liter-Flasche Wasser geben, schütteln und damit Hals, Arme und Hände abreiben.


Vorsicht: Pfefferminzöl nie pur verwenden. Seine ätherischen Ölen können die Haut stark reizen.

 


 

Must-have

Die 12 wichtigsten Dinge für den Sommer

1 Fatburner Trampolin Speziell ausgelegt, um Gewicht abzubauen. Das 20-Minuten-Training auf dem fröhlichsten Hometrainer der Welt ist so effektiv wie 30 Minuten joggen (ab 193 EUR). Die beste Anleitung zum Hüpfen: DVD „Das Fatburner-Workout“ (14,99 EUR) und „Fit & schlank mit dem Mini-Trampolin“ (12,99 EUR).

2 Eiweiß-Formel 7 Plus Wer abnehmen will, braucht Eiweiß. Ohne künstliche Aromen, aus Erbseneiweiß, mit niedrigem GLYX und hoher biologischer Wertigkeit. Gibt’s auch vegan (je 39 EUR) und als Pressling Amino4u für unterwegs (49 EUR).

3 Springseil 10 Minuten Seilchenspringen sind so effektiv wie 20 Minuten joggen. Trainiert das Herzkreislaufsystem, formt muskulöse Beine, schult die Koordination und das Körpergefühl. Und ist auch ein super Faszien-Training. Wir haben die Design-Variante mit 4 Kugellager (119 EUR).

4 Smoothie-Mixer Wer morgens einen Smoothie trinkt, legt den Schalter um auf Zufriedenheit und Fettverbrennung für den ganzen Tag (Hochleistungsmixer ab 99 EUR). Dazu: „Fatburner-Smoothies“ mit den besten Rezepten für Turbo-Schlankmacher aus dem Mixer (12,99 EUR).

5 Bittertrunk Für eine ausgewogene Säure-Basenbalance. Beliebt bei Menschen, die ihre Entschlackung und Entgiftung unterstützen möchten (19 EUR).

6 OmegaReset Wirkt positiv auf den Cholesterinspiegel, kurbelt die Fettverbrennung an mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren und konjugierter Linolsäure (34 EUR)

7 Love-Tuner Die schnellste Mini-Meditation, bringt Körper und Seele in Einklang. Verlängert die Ausatmung, aktiviert den Parasympathikus, beruhigt die Nerven (65 EUR).

8 Powerleggs Die Kompressions-Powerleggings unterstützen die Fettverbrennung, den Lymphfluss und bekämpfen Cellulite. Die kleine Schwarze gibt's auch als PowerLeggs Body für eine schmale Taille und flachen Bauch (ab 59 EUR).

9 Walkingstyle 10.000 Schritte reichen am Tag, um Übergewicht und Diabetes vorzubeugen, den Blutdruck zu senken, das Herz zu schützen – länger und gesünder zu Leben. Ein Schrittzähler motiviert, auch auf dem Trampolin (30,95 EUR).

10 Spirali Kurbelt im Nu Zucchini-Spaghetti – NoCarb. Passt wunderbar in die Rohkost-Küche (32,90 EUR).

 


Foto: Caraolin Raml

Heilpflanzen

Liebeserklärung an den Giersch

Auch Kräuter haben ihre Saison: Nicht dran vorbeilaufen! Dafür sorgt Carolin Raml, Psychotherapeutin und Heilkräuterexpertin mit ihrem Wissen. Wer mehr über die Schätze aus der Natur wissen möchte, kann Carolin Raml auch kontaktieren.

 

Vor kurzem hat mir mal wieder eine liebe Nachbarin erklärt, wie ich den Giersch aus meinem Garten herausbekäme. Da habe ich ein zartes grünes Blättchen gepflückt und mit einem (gewinnenden) Lächeln zur Verkostung angeboten. Die Reaktion: "Na, der Geschmack ist schon ... eigen". Da bin ich überzeugt – das liegt nur an der Geschmacksgewohnheit von gekauftem Salat und Gemüse. Wenn man mal begonnen hat, den Geschmack der Wiesenkräuter zu schätzen, dann wird es zu einer Liebeserklärung.

Giersch gehört zur Familie der Doldenblütengewächse, wie Dill, Petersilie, Karotte oder Sellerie. Ein unentwegt und mit enormer Lebenskraft nachwachsendes Gartengemüse. Tolle Vitamine, Eiweiß und eine Menge Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalium, Magnesium, Kalzium, Eisen, Mangan, Zink und Kupfer.

Die vitalitätssteigernde Lebenskraft des Giersch allein ist schon Heilkraft genug.

 


 

Im Trend

Messerblock aus Walnussholz

Ich umgebe mich gerne mit schönen natürlichen Dingen. Mit traditionellem Handwerk. Aus heimischen Quellen. Und wenn das Design wirklich auch noch Funktionalität birgt, ziehe ich mein True Religion Käppi (das mir im Sommer sonst nicht vom Kopf weicht). Auf dem Handwerkermarkt in Seeon im Chiemgau habe ich einen Messerblock entdeckt. Aus Walnussholz. Mit Stäbchen gefüllt. So passt jedes Messer an jede Stelle. Nix mehr mit Probieren, ob der Schlitz der Schneide entspricht. Einfach wunderschön.

schreiner-loeffler.de

 


 

xunt

Abnehmen mit Vibration

Topmodel Marcus Schenkenberg hat ein Filmchen Vibrationstraining für Fitnessstudios gedreht. Auf der Leinwand macht er Übungen für Bauch, Beine, Rücken, Arme und Po vor und coacht so die Teilnehmer im Studio. Die Übungen dauern dreißig Sekunden, zwischen den Wiederholungen liegt eine halbe Minute Pause. "Das ist schweißtreibend, denn der Körper wehrt sich gegen das Rütteln mit den Muskeln", so Professor Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln. Das verbrennt Kalorien, Dellen in der Haut verschwinden, die Tiefenmuskulatur wird gestärkt. Der Durchschnittsmensch kann nur 60 Prozent seiner Muskeln bewusst steuern, die anderen werden durch die Vibration angesprochen. So hilft das Training langfristig abzunehmen, weil mehr Muskeln auch mehr Energie verbrauchen. Das Training stabilisiert zudem das Skelett, das schützt vor Bandscheibenvorfällen und Rückenschmerzen. Quelle: Spiegel
Kennen Sie schon das Interview zum Vibrationstraining mit Prof. Dr. Felsenberg? Hier lesen.

 


 

Foto: Tina Engel

Coaching

Individuell mit Marion

Das Personal Coaching mit Marion Grillparzer bietet die Basis für ein gesundes, leichtes Leben – für alle, die sich so richtig gesund essen und/oder abnehmen möchten, schlecht schlafen, sich energielos fühlen, ständig in die Heißhungerfalle tappen, oder unter Lebensmittelunverträglichkeiten leiden.
Ausführliche Analyse und zwei Beratungsgespräche für 199 Euro (plus MwSt.).
Das Coaching ist möglich persönlich in München sowie per Telefon und Skype. Hier lesen Sie mehr.

 


 

Juni-Extra

Marions Karten

Zu jedem Buch, das bis Ende Juni bestellt wird, legen wir als Geschenk sechs von Marions Postkarten dazu.

 


 

Do it yourself

Holundersirup

Jetzt schnell noch sammeln gehn. Der Holunder steht gerade in voller Blüte, höchste Zeit um Holler-Sirup einzukochen. Schon Hippokrates pries die Heilkraft des Holunders – für die Verdauung. Und ein Glas eiskaltes Wasser mit einem Löffel Holundersirup mit Zitronensaft erfrischt und versüßt Heißhungrigen den Tag.
So geht's: 30 Holunderblütendolden in 2 Liter Wasser zwei Tage lang an einem kühlen Ort ziehen lassen. Dann die Dolden mit den Händen ausdrücken und den Saft abseihen. Das Holunderblütenwasser in einen großen Topf geben, 2 kg Rohrohrzucker dazu geben sowie 150 ml Zitronensaft und aufkochen, bis sich der Zucker darin auflöst. Abkühlen lassen, in sterile Einweckflaschen abfüllen oder in Eiswürfelbehältern einfrieren.

 


 

Geschichten aus Marions Leben

Steckerlfisch

Kürzlich hab ich mir auf einem Fest "Jazz, Rosen und Steckerlfisch" zwei von letzterem geholt. Weil ich morgens dort war und morgens noch nicht so gerne Fisch esse, hab ich den mit nach Hause genommen, die Rückbank meines geliebten kleinen VW mit Fischmarinade mariniert. Aber das macht nix. Der hat ja noch den Mashbrei vom Pferd in den Ritzen ... Okay, eine Baustelle ... Andere Baustelle: Ich habe den Fisch glücklich nach Hause gebracht und wollte ihn in den Backofen tun. Und war voller Vorfreude. Ich liebe Steckerlfisch. Da waren aber die Steckerl vom Steckerlfisch zu lang. Da bin ich dann auf die Suche nach einer Säge gegangen – und da zwischenrein kam der Horst vorbei. Mit Molly. Und Molly war plötzlich weg. Und schwups kam sie aus dem Haus raus mit dem Steckerlfisch im Maul. Und so schnell hat man gar nicht schauen können, da war mein intelligentes Fischeiweiß, noCarb mit all dem Vitamin D und dem B12 im Bauch von Molly. Und der Maxxl hat zugeschaut. Er liebt Molly. Und dem Wolf hab ich dann abends gesagt, dass ein Besuch seinen Steckerlfisch gegessen habe und er jetzt halt meinen bekommt. So waren alle glücklich. Na ja, fast alle.

 


 

Anzeige

Handgefertigter Glückbringer

Ein Amulette bringt seit Jahrtausenden Glück, schenkt Kraft, schützt vor Schaden – das tut es heute noch. Der Talisman mit dem Krönchen und den Worten „selbst“, „bewusst“ und „sein“ erinnert, was für Kraft man kriegt, wenn man nur ein bisschen mehr bewusst durchs Leben läuft, dem „Sein“ ein wenig mehr Aufmerksamkeit schenkt ... Er macht zur Queen of the day. Es gibt ihn in 925er Silber. Wer mag, kann das zierliche Amulett auch als Armband tragen. Für einen selbst oder als liebevolles Geschenk. In limitierter Auflage. 79,- EUR bei Fidolino.

 


 

feelgood

MamaMeditaion

Verena ist Meditationslehrerin, machte sich nach der Mama-Pause selbständig und bietet Krafttanken und Innere-Ruhe-wecken Online an.

 

"Als Mama ist es ja nicht nur wichtig, sich um seine Kinder zu kümmern, sondern vor allem auch um sich selbst. Ist ja klar, denn wenn es dir als Mama gut geht, spüren das auch die Kinder. Und zusätzlich zu einer gesunden Ernährung und Bewegung ist es besonders wichtig, dass man auch was für die Seele und die Entspannung tut. Das fehlt in keinem von Marions Büchern, weil es so essentiell ist.
Deshalb habe ich einen Onlineangebot speziell für Mamas rund um das Thema MamaMeditation entwickelt. Es geht darum, mitten im Alltag Meditation aktiv einzubauen. Und zwar mittendrin und unterwegs. Kreativ und mit Spaß. Nicht auf das nächste Wochenende oder den nächsten Urlaub zu warten. Sondern zu lernen, dass in jedem Moment das Potenzial versteckt liegt, um zu genießen und voll präsent zu sein. Man muss es nur entdecken. Egal, wie viel um dich herum mal wieder los ist.
Als Mama und Meditationslehrerin ist es mein Traum, andere Mamas darin zu stärken, mehr für sich selbst zu tun. Um mehr innere Ruhe in Stresssituationen, Zeit für sich selbst und Kraftoasen zu generieren. Und trotz stressiger Vielfachbelastungen als Mama gelassen und glücklich sein Leben zu gestalten."
In die MamaMeditation kann man ab Montag 26. Juni in Verenas 14-tägigen Gedanken-Frei-Challenges kostenlos reinschnuppern. mamameditation.de

 


 

Marion liest

Meine neue Selbstversorger-Bibel

Als stolze Hochbeet-Besitzerin stolpere ich natürlich über Bücher, die selbiges zum Thema haben. Und darüber muss man einfach stolpern: "Hoch das Beet!“ Ein wunderbarer Titel. Ein wunderbares Buch. Ein Hochbeetjahresplaner. Hätte ich den schon gelesen, dann hätten meine Kohlrabis auch Kohlrabis unten gehabt und nicht nur viele Blätter oben. Zum Beispiel. Und der Pak Choi hätte bestimmt nicht einfach zum Blühen angefangen ohne zum Pak Choi zu werden. Der Drahtwurm hätte nicht meinen Rettich gefressen, der Wirsing nicht die Erdbeeren verschattet. Na, ja, und so weiter. Das Buch begleitet den Selbstversorger durch die phänologischen Jahreszeiten. Das ist supersinnvoll, denn das Jahr in Ostfriesland ist ein anderes als im Chiemgau. In Berlin anders als in Freiburg. Und es begleitet mit Basics, gekonnter Anbauplanung, und superpraktischer Praxis … so lange, bis man jede Menge eigenes Gemüse und Salate ernten kann.
Von Folko Kullmann, GU-Verlag, 14,99 Euro.

 


 

vegan

Gazpacho für heiße Tage

Alles einfach rein in den Mixer – Knopf drücken, fertig. Schneller geht Sommer-Fastfood nicht. Und gesünder auch nicht.

 

4 Minigurken  schälen und zusammen mit 10 vollreifen Cocktailtomaten oder 3 Strauchtomaten, 1 Knochlauchzehe, 1 kleinen Zwiebel, 1 kleinen grüner Paprikaschote, etwas frischem Chili oder einer Prise Chilipulver, 3 EL Tomatenmark und 250 ml kräftiger, kalter Gemüsebühe mixen oder mit dem Zauberstab pürieren. Eine Stunde im Kühlschank kalt stellen. Danach gut umrühren und mit reichlich frischen Kräuern wie Schnittlauch, Petersilie oder Basilikum bestreut servieren.

 


 

Das ideale Geschenk zum Sommer!

 

Das neue Buch "smart aging" mit den gesündesten Rezepten der Welt. Gibt es auch mit persönlicher Widmung von Marion Grillparzer, einfach bei der Bestellung mit angeben. Ideal im Special-Package mit dem Love-Tuner. Für nur 85 Euro inkl. MwSt. plus Versand. Über Fidolino.


Auch das gehört zum Smart-Aging-Programm: Bioaktivstoffkonzentrat, Eiweißpulver, CLA Omega-3,

Bittertrunk, Wellness-Trank, Vitamin B-Komplex, Knochenstark. Noch mehr smart-aging-Produkte gibt's bei Fidolino.

 

 


 

Aktiv

Pri-Fit: Durchstarten im Urlaub

....steht für: ein aktives Auseinandersetzen mit sich und seiner Lebens- und Ernährungsweise, fernab vom einzwängenden Alltag. Also dein Leben leben-lernen, so dass du dich wohl mit dir und in deiner Haut fühlst. Raus aus der Zuckerfalle, rein in die Lust auf Bewegung. Detoxorgane unterstützen oder Muskeln bilden. Immer mit Spaß – und ohne Stress. An einem zauberhaften Ort, der einen verzaubert. Im Urlaub.

Bewegungs- und Gesundheitstrainerin Cartiér Schulz aus dem GLYX Trainer-Team hat sich eine besondere Anlaufstelle für besondere Menschen zur Herzenzangelegenheit gemacht. Sie spricht speziell die Menschen an, die sich gerne viel vornehmen, sich so richtig unter Druck setzen und am Ende ihres Motivationsschubs geschwächter rausgehen als sie gestartet sind.

Es geht auch anders. Im Urlaub. Ohne Ablenkung. Also ohne Stress. Übrigens die Basis, um gesund abzunehmen oder in eine gesündere Lebensweise zu schlüpfen. Und wo nun? Auf halber Strecke zwischen Berlin und Hamburg liegt der Vierseitenhof Deichhof-Garsedow. Hier wird, egal zu welcher Jahreszeit, die Obstwiese für Bewegungs- und Mentaleinheiten genutzt. Wanderungen auf dem Deich gehören zur morgendlichen Routine, Radeln, Hanteln, Meditieren, Detoxen, Glück tanken. Neugierig geworden? Finde heraus wie Cartiér das macht – geh’ auf www.pri-fit.de

 


ebooks

Die meisten unserer eBooks gibt's ab sofort in der Kindle-Version oder im epub-Format. Praktisch nicht nur in der Küche ...

 

Jetzt aktuell
GLYX Vegetarisch Über 60 vegetarische GLYX-Rezepte aus der grünen Küche – da vermisst auch der beef-eater gar nix. 9,99 Euro.


Weitere eBooks:
> Kunterbunte Sommerkuchen  > Weizen- & Zuckerfasten  > GLYX-Konserven  > GLYX-Backen  >Magische Kohlsuppe  > Schnell drei echte Kilo weg (auch in Englisch: > Shed Three Real Kilos Fast> GLYX-Plätzchen


 

News

Wie gesund leben die Deutschen

Deutsche bewegen sich zwar gerne, trinken aber zu viel Alkohol und essen zu wenig Obst und Gemüse, so eine Studie des Robert-Koch-Instituts (RKI). Rund die Hälfte aller deutschen Frauen und Männer machen 150 Minuten Ausdauersport pro Woche wie Radfahren, Joggen, Fußballspielen – damit liegen wir im EU-Durchschnitt vorn. Täglich fünf Portionen Obst, Gemüse oder Salat zu essen, schafft aber höchsten ein Drittel. Auch beim Trinken sind deutsche Bürger kein Vorbild: Rund 24 Prozent der Frauen (Männer 42 Prozent) trinken regelmäßig mindestens 60 Gramm Alkohol, diese Menge steckt in rund 1,5 Litern Bier oder 0,6 Litern Wein. EU-weit trinken nur zwölf Prozent der Frauen und 28 Prozent der Männer größere Mengen Alkohol.

 

Darmbakterien entscheiden über Zucker-Abbau

Wissenschaftler vom Weizman Institute of Science in Israel fanden heraus: Egal ob man Vollkorn-Sauerteigbrot oder Brot aus raffiniertem Mehl isst, es kommt auf die Darmbakterien an, wie stark der Blutzuckerspiegel ansteigt. Der Grund, so die Forscher, sei das jeweilige Mikrobiom. Je nachdem, welche Bakterien im Darm dominieren, werden Nahrungsmittel unterschiedlich verdaut. Steigt der Blutzucker schnell an oder nicht. Und das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Kann man ändern, mit dem was man isst. Schlechte Darmbakterien kriegt man durch zu viel Zucker und Weißmehl, gute Darmbakterien kriegt man durch Präbiotika, Ballaststoffe und Eiweiß.

 

Fertigprodukte sollen gesünder werden

Die Lebensmittelbranche soll ab 2018 freiwillig weniger Salz, Zucker und Fett in ihren Fertigprodukten verarbeiten. Das sieht eine Strategie von Ernährungsminister Christian Schmidt (CSU) vor. Softdrinks sowie Joghurt- und Quarkzubereitungen sollen in Zukunft weniger Zucker, Müslis und Tiefkühlpizzen weniger gesättigte Fettsäuren enthalten und Brot und Brötchen werden mit weniger Salz gebacken. Eine weitere Vorgabe: In den Produkten darf Zucker beispielsweise nicht durch Fett mit mehr Kalorien ersetzt werden. Wir finden: Die Richtung stimmt. Aber GLYXler kommen auch ohne quadratisches Essen aus und süßen ihren Joghurt und Quark mit gesunden Zucker-Alternativen selbst.


 

       

 

Sterne-Spezial für Glyx-Leser

Mit Energie in den Sommer

Zur Glyx-Deluxe-Woche im 4-Sterneambiente gehört das „Grillparzer-Reset-Programm“ – Glyxen, Detoxen, Yoga, Wandern, Regenerieren. Man kommt schnell zu mehr Energie, und Kraft tankt man am besten mit einfachen Mitteln, die sich auch danach in den Alltag integrieren lassen. Auf dem Programm stehen sanftes Entgiften, Mini-Meditationen, clever Bewegen, GLYX-Küche ... Man lernt, wie man den Stoffwechsel anregt, die Zellen regeneriert, Entspannung und Bewegung in den Alltag bringt. In einem Kochkurs wird gemeinsam geglyxt, abends verwöhnt Sie Küchenchef Alge im Gourmetrestaurant Johannesstübli mit besagtem Glyx Deluxe-Menü, Aktivkohle-Gazpacho, heimischem Biohuhn, Buttermilch-Limettensorbet ... Ein Kurzprogramm mit Sofort-Effekt.

 


 

Marion antwortet

Darf ich nachts noch Kohlenhydrate essen?

Antonia, per Email: Ich arbeite in der Spätschicht in der Gastronomie und habe häufig noch Hunger, wenn ich nach Mitternacht nach Hause komme. Laut Fatburnerwoche soll man mal morgens und mal abends die Kohlenhydrate weg lassen, oder sollte ich zu so später Stunde besser ganz darauf verzichten?

 

Marion Grillparzer: Das beste ist, Sie hören da ein bisschen auf ihren Körper. Wie schlafen Sie denn, wenn Sie abends nur „leicht“ essen? Müssen Sie abnehmen? Oder wollen Sie eher gesund leben – und das Abnehmen geht dann ganz von selbst? Ich würde da rein vom Gefühl her sagen: Ein leichtes Nachtessen, wenig Kohlenhydrate, aber so, dass Sie sich gut fühlen. Dann lieber mal morgens die Kohlenhydrate weg lassen. Aber ausschlaggebend ist Ihr Körper, Ihr Gefühl. Experimentieren Sie ruhig ein bisschen. Sie haben ja Zeit.

 


 

Dinge, die das Leben leichter machen

 

Sie möchten langfristig gesund, schlank und fit sein?

Bei fidolino bekommen Sie das, was Sie Ihrer besten Freundin empfehlen würden. Gute Dinge, mit denen man gerne lebt, weil man sie gerne gebraucht. Und wir wissen auch: Gesundheitsrezepte müssen einfach sein. Unsere Produkte sind alle von namhaften Herstellern – ausgewählt für Ihre echten Bedürfnisse.

Das Fidolino-Team ist für Sie da und berät Sie gern. Werktags von 9 bis 13 Uhr.

 

Unsere Produkte und Angebote finden Sie unter: www.fidolino.com

 

 

 

MerkenMerken

 
weiterlesen

GLYX-LETTER 155: Langfristig abnehmen

 

Liebe Glyxler, Hallo, Servus, Grüezi und Grüß Gott!

8. Juni 2017

 

In dieser Woche heißt das Thema langfristig abnehmen. Anlass ist ein aktueller Artikel aus dem Time Magazine, aus dem wir 14 Regeln abgeleitet haben, die wirklich etwas bringen. Dazu liest man auch diesmal etwas über das Neueste aus der Forschung, Michael Bauer lädt uns ein zum Weniger-ist-mehr-im-Leben und aus dem brandneuen ebook "Xunt Backen" gibt's exklusiv für Glyxletter-Abonnenten ein tolles Rezept.

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihre

Marion Grillparzer

 

 


 

INHALT

1. Aktuell Abnehmen funktioniert – aber nicht immer

2. Langfristig abnehmen Regel 1: Iss Leben
3. Glyx Pure Regel 2: Frühstücke das Richtige

4. xunt Regel 3: Nur nicht verzichten!

5. Glyx-Bringer Regel 4: Iss Saisonal

6. Sinnvolles Weniger ist mehr

7. Do-it-yourself Regel 5: Tagebuch führen

8. Simple Detox Regel 6: Für den Darm was tun

9. Relax Regel 7: Entspannung ins Leben einbauen

10. Feelgood Regel 8: No Challenge

11. Bewusstsein Regel 9: Ändere was an Deinen Essgewohnheiten

12. Vegan & Glutenfrei Kurkuma Knusper Gebäck

13. Ausprobieren Regel 10: Bitte genießen

14. Gut zu wissen Regel 11: Lass Dir Zeit, kotrollier die Muskeln

15. Aktiv Regel 12: Beweg dich

16. Glyx-Drink Regel 13: Keine Softdrinks

17. Weisheit pur Regel 14: Schlampern erlaubt

18. eBooks Jetzt aktuell: Glyx Vegetarisch
19. News Von "Gesunde Lebensweise zahlt sich aus" bis "Alzheimer vorbeugen"

20. Must have Die 12 wichtigsten Dinge zum langfristigen Abnehmen

 

 

 

 

 

Aktuell

Abnehmen funktioniert – aber nicht immer

Ich habe gerade das neue Time Magazine gelesen und darin stand 'ne superspannende Geschichte über „This diet may help you loose weight“.

Wollen wir ja alle. Die Diät, die uns hilft abzunehmen. Klappt nämlich bei 80 Prozent der Diätlern nicht langfristig. Wie ist das denn bei den anderen 20 Prozent?

Ich hole ein wenig aus: Keven Hall, ein Forscher des National Institutes of Health guckte sich vor einigen Jahren „The biggest Looser“ an. Die haben 20 Pfund pro Woche verloren. Mit einer restriktiven Diät und superharten Workouts. Und warum die so gut abnehmen, hat Hall sich mal unter seiner Wissenschaftslupe angeguckt, um endlich die Schlank-Formel für 71 Prozent der von Übergewicht geplagten Amerikaner zu finden. Nur: war nix. 13 von 14 der Kandidaten nahmen nämlich wieder zu. Vier waren dicker als zuvor.

Das Diät-Dilemma ist immer: Nur jeder Fünfte schafft es wirklich. 80 Prozent scheitern an der Diät. Was hilft nun, langfristig abzunehmen? Der Wissenschaftler Kevin Hall hat einfach mal ganz genau auf die Erfolgreichen geguckt. Und das herausgefunden, was wir nun hier in die Regeln verpackt haben. Natürlich wissen Glyxler das alles.

 


 

Langfristig abnehmen

Regel 1: Iss Leben

Mit Fertigprodukten aus der Industrie, die Zucker und Weizen enthalten und gesättigte Fette, nimmt man freilich zu. Aber auch kalaorienreduzierte „Light“-Produkte, Pulver-Diäten führen langfristig nicht zum Erfolg. Man muss das essen, was einem die Natur auftischt. Ohne Zusatzstoffe. Den Smoothie, den Salat, das Gemüse, den Fisch, die Pilze, das Ei ... Nicht das Fertigprodukt.

 


 

Glyx-Trainer-Ausbildung im Juli

Ihr arbeitet bereits als Personal Coach? Oder in einer Arztpraxis oder einem anderen „gesunden“ Beruf, zu dem eine gesund-essen-Beratung gut passt? Von mir gibt es das nötige Handwerkszeug. Ein Baukasten aus 208 pp-Folien für 77 verschiedene individuelle Vorträge. Das nötige Hintergrundwissen, um diese Vorträge schnell zu füllen. Rezepte ohne Ende. Eine Mappe mit ausgearbeiteten Handlings für das One-to-one-Coaching. Einen Werbe-Platz auf meiner Website. Eine gute Marke. Und ein erprobtes, gesundes Konzept. Und natürlich auch ein Ohr für Fragen, die im Laufe der Zeit aufkommen. Ihr erfahrt Wichtiges über Körpergefühl, Bodycompositionmessung, Galileo, Trampolin, Entspannungstechniken und und und. Meine Expertenrunde und ich bringen euch an einem Tag die fünf Beine des Glyx-Konzeptes näher, beantworten Fragen. Nur in ganz kleiner Gruppe. Terminabsprache für das GLYX-Trainer-Coaching per Mail an coaching@mariongrillparzer.de. 490 Euro (plus MwSt.) inklusive Nutzerlizenz. Die nächste Ausbildung findet am 21. Juli 2017 in München statt.

 


 

Glyx Pure

Regel 2: Frühstücke das Richtige

Schon morgens kann man in die Heißhungerfalle für den ganze Tag tappen, per Frühstücksflocken oder Marmeladenbrot. Wer das vermeiden möchte, trinkt einen Smoothie. Wer den nicht mag, macht sich folgende Triologie: Buchweizen über Nacht einweichen. Am nächsten Morgen in ein Sieb geben, gut mit Wasser durchspülen. Dann zwei, drei Tage im Sieb keimen lassen. Täglich morgens und abends mit Wasser durchspülen. Den Stärkeschleim wegwaschen. Diese Keimlinge habe ich immer auf Vorrat. Buchweizenkeimlinge sind reich an lebendigen Enzymen, Vitalstoffen, hochwertigen Mineralien und leicht verdaulichen Proteinen. Mit einem geriebenen Apfel und Natur-Joghurt servieren. Mehr braucht der Körper morgens nicht. Eine Triologie aus Leben.

 

   

 

Xunt

Regel 3: Nur nicht verzichten!

Es gibt für alles eine Alternative. Die Leckersten findet man im neuen Xunt Backen.

 

Schokomuffins aus schwarzen Bohnen. Käsekuchen aus dem Glas. Fruchtriegel mit Superfood, Kokospralinen, home-made Bounty, Energiekugeln, Eiweißbrot, Glyx-Pizza ... Ohne Weizen, ohne Industriezucker. Glutenfrei. Clean. Glyxlich. Ja so manches Rezepte ist sogar vegan. Das ist Xunt-Backen. Glutenunverträgliche werden dieses neue Backbuch lieben. Alle anderen auch. Denn so natürlich wie möglich backen, mit verträglichen Zutaten, ohne Getreide, ohne Industriezucker, bekommt jedem. Natürlich sind xunte Kekse, glyxniedriger Kuchen, eiweißreiches Brot lecker, so richtig lecker. Sonst steht man ja gleich wieder beim Bäcker, um das Belohnungszentrum im Hirn zu überzeugen. Diese Rezepte schaffen das auch, und ganz ehrlich – viel besser.

Ohne chemische Hilfsmittel zu backen ist nicht schwer, wenn man die Alternativen kennt. Die werden im Buch freilich kurz und praktisch erklärt, man erfährt wie Chia- und Leinsamen als natürliche Bindemittel zum Einsatz kommen, man dick machenden Weizen geschmacklich phantasievoll durch Chufas, schwarze Bohnen, Teff, Nuss- und Mandelmehl ersetzt. Wie man den Teig natürlich süßt mit Agavendicksaft, Honig, Trockenfrüchten und Kokosblütenzucker.

Ach ja, wenig Zeit haben und xunt backen verträgt sich nicht? Von wegen ... Die Energiekugeln rollen sich wie von selbst. Das Brot bäckt in wenigen Minuten. Die Lieblings-Schoko-Orange-Mini-Gugelhupfs dauern sehr lange, eine halbe Stunde! Freilich, die Mama-Schokotorte und der gedeckte Apfelkuchen haben schon mehr Aufmerksamkeit verdient. Sogar Waffelrezepte gibt es in dem Buch! Schon als ich klein war, bedeuten Waffeln das schnellste Glück an verregneten Nachmittagen. Und noch eine Entdeckung: Fruchtriegel kann man superleicht selber machen. Und sie schmecken viel intensiver als die gekauften.

Xunt Backen, Marion Grillparzer, Rezepte von Karin Thalhammer, 97 Seiten, zahlreiche Abbildungen, 9,90 EUR

 


 

Glyx-Bringer

Regel 4: Iss Saisonal

Wer isst, was die Natur gerade auftischt, macht sich unabhängig von der Lebensmittelindustrie. Und kriegt all die Vitalstoffe, die man zur Zeit braucht. Jetzt noch schnell Rhabarbern. Rhabarber putzen, in fingerdicke Scheiben schneiden. Mit wenig Wasser, ein bisschen Rohrohrzucker, einer Zimtstange in ca. 15 Minuten weich kochen. Gleich essen. Aber auch etwas in sterile Gläser abfüllen. Und als Rhabarberkompott die Saison verlängern. Z.B. Morgens zum Dinkelbrei mehr als lecker.

 


 

Foto: Tina Engel

Coaching

Individuell mit Marion

Das Personal Coaching mit Marion Grillparzer bietet die Basis für ein gesundes, leichtes Leben – für alle, die sich so richtig gesund essen und/oder abnehmen möchten, schlecht schlafen, sich energielos fühlen, ständig in die Heißhungerfalle tappen, oder unter Lebensmittelunverträglichkeiten leiden.
Ausführliche Analyse und zwei Beratungsgespräche für 199 Euro (plus MwSt.).
Das Coaching ist möglich persönlich in München sowie per Telefon und Skype. Hier lesen Sie mehr.

Am Samstag den 2. September findet im Chiemgau ein Marion-Grillparzer-Glyx&Smart-Aging-Tag statt. Alles rund ums gesunde Abnehmen. Von Body-Composition-Messung über Fatburner-Bewegung und Entspannungs-Techniken bis zu Kochtricks. 199 Euro (plus MwSt.). Interessenten melden sich bitte unter coaching@mariongrillparzer.de

 



 

Sinn-volles

Weniger ist mehr!

Sein ganzes Leben auf Sinn-Suche lebte Michael Bauer als Benediktiner-Mönch und mit Zen-Buddhisten. Er beschenkt uns aus stilvoller Feder mit “Sinn-vollem”.

 

Mein Leben passt in drei Koffer und vier Bananenkartons. Und ich in eine kleine Urne. Irgendwann mal. So viel bleibt von einem ganzen Leben!? Na servus! Reduktion auf das Wesentliche halt. Beim älter und – hoffentlich -– reifer werden reduziert sich ja so allerhand. Von Haus aus. Das Viel wird zum Weniger. Dein Jung wird zum Faltig. DryFaltigKeit und so. Das Weniger: Horror pur. Wo doch das Mehr allen so sehr ans Herz gewachsen. In dem Meer von Mehr strampelst du deine Lebtage lang herum. Wie der größte Vollkoffer. Letztendlich säufst du ab als wie nur was. In diesem Mehr. Oder du fängst zum Saufen an. Mehr Kohle. Mehr Status. Mehr Jung. Und dings. Um nicht zu ersaufen, empfiehlt es sich, Gewicht loszulassen. GeWichtiges, Überflüssiges und Hemmendes wegzuschmeißen. Nicht easy. Vor allem, wenn du einen Haufen hast. Absichtliche Reduktion  rein seelisch auch eine feine Sache. Da auch ein bisschen weniger. Weniger Egoschweinchen. Das mit dem Ego ist ...

 

> Weiterlesen

 


 

Do-it-youself

Regel 5: Tagebuch führen

Nicht nur aufschreiben, was man gegessen hat, sondern vor allem, warum man es gegessen hat, und wie man sich danach fühlt. Hier könnt ihr ein Ess&Fühl-Tagebuch herunter laden.

 


 

Simple Detox

Regel 6: Für den Darm was tun

Heute weiß man: Ob man dick oder dünn ist, das liegt nicht so sehr an den Genen, wie an der Darmflora. Die braucht Eiweiß, die braucht Ballaststoffe, die braucht Probiotika und Präbiotika. Und die braucht Ruhe: Da fängt man an mit Weglassen: 1. Industriezucker. 2. Stark verarbeitete Lebensmittel. 3. Gehärtete Fette. 4. Weizen. Den würde ich höchstes alle vier Tage essen. Denn neben Gluten enthält er Lektine. Das sind

Proteine, die man Weizenagglutinine nennt. Sie verbinden sich mit roten Blutkörperchen und können sich so verantwortlich zeichnen für Durchblutungsstörungen, Thrombosen, Schlaganfälle und Herzinfarkte. Und: Weizenlektine können den Darm negativ beeinflussen, indem sie die Entstehung von chronischen Entzündungsprozessen fördern, die Darmflora irritieren und zu einer erhöhten Durchlässigkeit der Darmschleimhaut führen können. Wenn Weizen, dann alte Sorten. Was man sonst noch für den Darm tun kann, um schlank zu werden steht in simple detox. Wer kennt das noch nicht? Das sollte lesen, wer seinen Körper liebt. Oder ihn endlich lieb gewinnen will.

 


Foto: yogamour

Relax

Regel 7: Entspannung ins Leben einbauen

Kleine Veränderungen bringen ganz viel. Wie Yin Yoga – Lebensenergie tanken, Speicher auffüllen. Ich liebe die kleinen Filmchen von Yogamour. Bärbel Niesner erzählt:

 

„Kleine Veränderungen können unser Leben ausgeglichen machen“ (Nigel Marsh: How to make work-life balance work). Ihr kennt das sicherlich auch: Tage, meistens sind es Abende, an denen ihr einfach erschöpft seid, euch geistig und körperlich leer und ausgelaugt fühlt, schwere, müde Beine habt, die euch nirgendwo mehr hintragen möchten… die Lebensenergie ist in diesem Moment nicht spürbar, alles weg. Die gute Nachricht: Wir sind quasi unsere eigene Lebensenergie-Tankstelle! Prana, chi, life force, wie auch immer diese Energie bezeichnet werden soll – sie ist in uns allen bereits vorhanden. Sie hat sich versteckt, traut sich nicht raus, wird blockiert, bekämpft, was auch immer. Aber sie ist da und wir können sie herauslocken, in den Fluss zurück holen, mit ihr spielen, sie umarmen. Eine kleine Veränderung würde genügen, die gefühlte Leere durch Fülle zu ersetzen, dazu braucht es nur einen kleinen letzten Kraftakt: Regelmäßig vom Arbeitsplatz/Sofa/Bett auf die Yogamatte rollen und anfangen. Ich spreche, ihr hört zu und verwöhnt euch selbst.

 

http://yogamour.de

 


 

Juni-Extra

Marions Karten

Zu jedem Buch, das bis Ende Juni bestellt wird, legen wir als Geschenk sechs von Marions Postkarten dazu.

 


 

feelgood

Regel 8: No Challenge

Überall liest man: Kampf gegen Heißhunger, 30 Tage Bauch-Challenge ... Allüberall werden Challenges angeboten. Die mögen zwar anfangs wirken. Aber niemals langfristig. Alle big-brother-Kandidaten, bis auf zwei, haben wieder zugenommen. Logo. Ich sage schon immer, das steht in allen meinen Büchern: Wer gegen seinen Körper kämpft, hat schon verloren. Wer schlank und gesund werden will, sollte sich mit dem Körper auf den Weg machen. Und niemals gegen ihn. Nur: Wer seinen Körper lieb hat, schafft die Basis für langfristiges Abnehmen. Wie das geht, steht freilich in der GLYX Diät.

 


 

 

Bewusstsein

Regel 9: Ändere was an Deinen Essgewohnheiten

So weiter essen wie bisher? Halt weniger? Oder mehr Sport treiben? Funktioniert nicht.

Man muss an seine schlechten Gewohnheiten ran. Heißt: Aufspüren: Was macht mich dick? Austauschen: Was tue ich statt dessen, ohne an Lebensqualität zu verlieren? Wie das geht, steht seit 15 Jahren in meinen Büchern. Denn da gibt es nicht einen Weg für alle. Sondern man muss seine eigene Lebensweise finden. Das funktioniert weder mit einer Trend-Diät, noch am Wissens-Tropf eines anderen. Man muss schon ein bisschen (Körper)Wissen tanken. Dann kann man auch was ändern. Der erfolgreiche Weg ist immer: Wissen, Spüren, gut fühlen, ändern. Der richtige Weg: Nicht Hungern. Verzichten. Sondern: Wissen. Genießen. Finde einfach die gesündere Alternative.

 


 

Vegan & Glutenfrei

Kurkuma Knusper Gebäck

Herzhaftes aus dem Buch Xunt Backen. Von meiner Lieblingsbäckerin Karin.

 

Zutaten: 50 g Naturreis, fein gemahlen | 60 g Buchweizen, fein gemahlen | 20 g Maisgries | 20 g Maisstärke | 30 g Chiasamen | 1 TL Meersalz | 1 TL Kurkumapulver | 1⁄2 TL Curry | eine Prise Kokosblütenzucker | 125 g Margarine | 2 EL kaltes Wasser

 

> Weiterlesen

 


 

Ausprobieren

Regel 10: Bitte genießen

Wer seine Diät nicht mag. Von morgens bis abends. Der stresst sich. Das ist für den Stoffwechsel das Gleiche wie ein Familienbecher Eis. Darum habe ich Jahrzehnte lang an einer Diät gebastelt, die sich jeder maßgeschneidert für sich zusammen stellen kann. Aus den Baukastensystem pickt man sich seine Rezepte heraus. Die Gesundheitsrezepte sind so einfach, dass sie sich ins Leben schmiegen. Und nicht umgekehrt.

 


 

Gut zu wissen

Regel 11: Lass Dir Zeit, kotrollier die Muskeln

Wer sein Lebtag lang Probleme mit dem Gewicht hat, wird es nicht von heute auf Morgen los. Fang an Dich zu bewegen, ändere was an Deinen schlechten Gewohnheiten. Geh mit den Kalorien nicht unter den Grundumsatz. Und lass keinen Nährstoff weg. Stell Dich einmal die Woche auf die Waage und kontrolliere ob Du Fett verloren hast – oder Muskelmasse. Wenn Muskeln schwinden, machst Du etwas grundfalsch. Zu wenig Eiweiß, zu wenig Bewegung.

 


 

Aktiv

Regel 12: Beweg dich

Alle Erfolgreichen bewegten sich mehr als vorher. So im Schnitt eine Stunde. Am beliebtesten: walking. Das ist gut zu den Gelenken, vor allem, wenn man unter starkem Übergewicht leidet. Noch besser: walken auf dem Trampolin. Ein Schrittzähler motiviert täglich „mehr“ zu tun. Übrigens: Alle Erfolgreichen guckten auch weniger als 10 Stunden fern pro Woche.

 


 

Das ideale Geschenk zum Sommer!

 

Das neue Buch "smart aging" mit den gesündesten Rezepten der Welt. Gibt es auch mit persönlicher Widmung von Marion Grillparzer, einfach bei der Bestellung mit angeben. Ideal im Special-Package mit dem Love-Tuner. Für nur 85 Euro inkl. MwSt. plus Versand. Über Fidolino.


Auch das gehört zum Smart-Aging-Programm: Bioaktivstoffkonzentrat, Eiweißpulver, CLA Omega-3,

Bittertrunk, Wellness-Trank, Vitamin B-Komplex, Knochenstark. Noch mehr smart-aging-Produkte gibt's bei Fidolino.

 


 

Glyx-Drink

Regel 13: Keine Softdrinks

Alle Getränke, die Zucker oder Süßstoffe enthalten meiden. Was trinke ich gerade am liebsten? Ich brühe mir aus frischer Minze, drei Stängel einen Tee auf. Da gebe ich einen Schuss Zitronensaft rein. Einfach herrlich erfrischend. Und sooooooo gut. NoCarb freilich.

 


 

Weisheit pur

Regel 14: Schlampern erlaubt

At last but not least: Gönn Dir immer mal wieder einen Schlampertag. Das ist Kalorientraining – und gut für die Seele. Alles kann man mit dem nächsten Tag wieder ausgleichen. Wir spüren plötzlich, wie ungut schlechtes Essen tut. Und es leiert der Stoffwechsel nicht aus.

 


ebooks

Die meisten unserer eBooks gibt's ab sofort in der Kindle-Version oder im epub-Format. Praktisch nicht nur in der Küche ...

 

Jetzt aktuell
GLYX Vegetarisch Über 60 vegetarische GLYX-Rezepte aus der grünen Küche – da vermisst auch der beef-eater gar nix. 9,99 Euro.


Weitere eBooks:
> Kunterbunte Sommerkuchen  > Weizen- & Zuckerfasten  > GLYX-Konserven  > GLYX-Backen  >Magische Kohlsuppe  > Schnell drei echte Kilo weg (auch in Englisch: > Shed Three Real Kilos Fast> GLYX-Plätzchen


 

News

Gesunde Lebensweise zahlt sich aus

Menschen mit einem genetisch hohen Herz-Kreislauf-Risiko profitieren ebenso von einer gesunden Lebensweise wie Menschen, die nicht genetisch vorbelastet sind, fanden Forscher der Harvard Universität heraus, nachdem sie drei große Kohortenstudien mit insgesamt 55.000 Teilnehmern auswerteten. Bei ungesunder Lebensweise lag das Herz-Kreislauf-Risiko für genetisch vorbelastete Menschen zwischen 5 und 10 Prozent, bei einer gesunden Lebenshaltung nur noch bei 2 bis 5 Prozent. Zur gesunde Lebenshaltung zählt für die Forscher gesunde Ernährung, kein Übergewicht, nicht rauchen und regelmäßige Bewegung.

 

Alzheimer Vorbeugen

Es gibt fünf Dinge, die das Risiko von Alzheimer senken, sagt die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative, die die Broschüre Alzheimer vorbeugen: Gesund leben – gesund altern herausgegeben hat. Dazu gehören ausreichend Bewegung (150 Minuten pro Woche), immer wieder Neues zu lernen (Musikinstrument, Sprache,  Computerprogramm), eine mediterrane Ernährung mit Fisch, Gemüse, Olivenöl, Nüssen sowie aktive soziale Kontakte.

 

Ein Kilo Obst und Gemüse täglich

Wenn wir die tägliche Gemüse- und Obstration verdoppelten, könnten bis zu 7,8 Millionen vorzeitige Todesfälle pro Jahr verhindert werden, behaupten Forscher des Imperial College London. Mindestens zehn Portionen à 80 g Gemüse und Obst täglich wären optimal. Die positiven Auswirkungen auf den Körper belegten die Forscher in Studien: Das Risiko für Herzerkrankungen sinkt um 24 Prozent, für Schlaganfälle um 33 Prozent, für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und frühzeitiges Sterben um je 28 Prozent.
 


 

       

 

Sterne-Spezial für Glyx-Leser

Mit Energie in den Sommer!

Zur Glyx-Deluxe-Woche im 4-Sterneambiente gehört das „Grillparzer-Reset-Programm“ – Glyxen, Detoxen, Yoga, Wandern, Regenerieren. Man kommt schnell zu mehr Energie, und Kraft tankt man am besten mit einfachen Mitteln, die sich auch danach in den Alltag integrieren lassen. Auf dem Programm stehen sanftes Entgiften, Mini-Meditationen, clever Bewegen, GLYX-Küche ... Man lernt, wie man den Stoffwechsel anregt, die Zellen regeneriert, Entspannung und Bewegung in den Alltag bringt. In einem Kochkurs wird gemeinsam geglyxt, abends verwöhnt Sie Küchenchef Alge im Gourmetrestaurant Johannesstübli mit besagtem Glyx Deluxe-Menü, Aktivkohle-Gazpacho, heimischem Biohuhn, Buttermilch-Limettensorbet ... Ein Kurzprogramm mit Sofort-Effekt.

 


 

Must-have

Die 12 wichtigsten Dinge zum langfristigen Abnehmen

1 Fatburner Trampolin Speziell ausgelegt, um Gewicht abzubauen. Das 20-Minuten-Training auf dem fröhlichsten Hometrainer der Welt ist so effektiv wie 30 Minuten joggen (ab 193 EUR). Die beste Anleitung zum Hüpfen: DVD „Das Fatburner-Workout“ (14,99 EUR) und „Fit & schlank mit dem Mini-Trampolin“ (12,99 EUR).

2 Eiweiß-Formel 7 Plus Wer abnehmen will, braucht Eiweiß. Ohne künstliche Aromen, aus Erbseneiweiß, mit niedrigem GLYX und hoher biologischer Wertigkeit. Gibt’s auch vegan (je 39 EUR) und als Pressling Amino4u für unterwegs (49 EUR).

3 Springseil 10 Minuten Seilchenspringen sind so effektiv wie 20 Minuten joggen. Trainiert das Herzkreislaufsystem, formt muskulöse Beine, schult die Koordination und das Körpergefühl. Und ist auch ein super Faszien-Training. Wir haben die Design-Variante mit 4 Kugellager (119 EUR).

4 Smoothie-Mixer Wer morgens einen Smoothie trinkt, legt den Schalter um auf Zufriedenheit und Fettverbrennung für den ganzen Tag (Hochleistungsmixer ab 99 EUR). Dazu: „Fatburner-Smoothies“ mit den besten Rezepten für Turbo-Schlankmacher aus dem Mixer (12,99 EUR).

5 Bittertrunk Für eine ausgewogene Säure-Basenbalance. Beliebt bei Menschen, die ihre Entschlackung und Entgiftung unterstützen möchten (19 EUR).

6 OmegaReset Wirkt positiv auf den Cholesterinspiegel, kurbelt die Fettverbrennung an mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren und konjugierter Linolsäure (34 EUR)

7 Love-Tuner Die schnellste Mini-Meditation, bringt Körper und Seele in Einklang. Verlängert die Ausatmung, aktiviert den Parasympathikus, beruhigt die Nerven (65 EUR).

8 Powerleggs Die Kompressions-Powerleggings unterstützen die Fettverbrennung, den Lymphfluss und bekämpfen Cellulite. Die kleine Schwarze gibt's auch als PowerLeggs Body für eine schmale Taille und flachen Bauch (ab 59 EUR).

9 Walkingstyle 10.000 Schritte reichen am Tag, um Übergewicht und Diabetes vorzubeugen, den Blutdruck zu senken, das Herz zu schützen – länger und gesünder zu Leben. Ein Schrittzähler motiviert, auch auf dem Trampolin (30,95 EUR).

10 Spirali Kurbelt im Nu Zucchini-Spaghetti – NoCarb. Passt wunderbar in die Rohkost-Küche (32,90 EUR).

 


 

Dinge, die das Leben leichter machen

 

Sie möchten langfristig gesund, schlank und fit sein?

Bei fidolino bekommen Sie das, was Sie Ihrer besten Freundin empfehlen würden. Gute Dinge, mit denen man gerne lebt, weil man sie gerne gebraucht. Und wir wissen auch: Gesundheitsrezepte müssen einfach sein. Unsere Produkte sind alle von namhaften Herstellern – ausgewählt für Ihre echten Bedürfnisse.

Das Fidolino-Team ist für Sie da und berät Sie gern. Werktags von 9 bis 13 Uhr.

 

Unsere Produkte und Angebote finden Sie unter: www.fidolino.com

 

 

 

MerkenMerken

 
weiterlesen

GLYX-LETTER 154: Urlaubsgefühle

 

Liebe Glyxler, Hallo, Servus, Grüezi und Grüß Gott!

23. Mai 2017

 

Frankreich verzaubert einen, wenn man gerne isst, gerne Wein trinkt, gerne in Cafés rumlümmelt oder gerne wunderschöne Natur und gepflegte Kultur um sich hat. Ein bisschen was hab ich für diesen GLYX-Letter mitgebracht. Die Dorade mit Pilzen. Die Lust auf kaltgepresstes Öl. Selfmade. Den Erdbeerfastentag nach 5 Schlemmertagen. Je ein Tipp gegen die gemeine Hausschnecke, den dicken Bauch und die Haut nach dem Sonnenbad und konservierte Erinnerungen an die duftende Provence. Natürlich liest man auch diesmal etwas über Trends und das Neueste aus der Forschung. Und den Essay von Michael über das Grübeln darf sich keiner entgehen lassen.

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihre

Marion Grillparzer

 

 


 

INHALT

1. GLYXlich Eau anti-ventre
2. Carpe Diem Geschichten pflücken

3. Pur Mousse au Chocolat – superblitzschnell

4. Glyx-Bringer Herbes de Provence

5. Food Trend Proteinspender Wasserlinsen

6. Sinnvolles Grübel-Orgien in meinem Schädel
7. DIY Rooibos-Lotion

8. Im Glyx-Garten Wollfilz & Kaffeesatz

9. No Carb Spargel à la francaise für Faule
10. Xunt Marions Öl

11. Feelgood Glücksfasten

12. Gut zu wissen Fette beeinflussen die Genaktivität

13. Ausprobieren Sommerdrink Wasserkefir

14. Pure Französische Fischpfanne mit Pilzen

15. Apotheke der Natur Blütenmedizin

16. Trend Schimmelgereiftes Fleisch

17. Marion liest Schlank mit Low-Carb

18. eBooks Jetzt aktuell: Kunterbunte Sommerkuchen
19. News Von "Big brother is watching you" bis "Restaurant mit Salat an der Wand"

20. Marion antwortet Wie krieg ich schnell mehr Energie und nehme gleichzeitig ab?

 



GLYXlich

Eau anti-ventre

Lust auf mehr Bikinifigur? Salatgurke entwässert und Sommerbeeren vitalisieren, Kurkuma entgiftet und Cayennepfeffer regt mit Zitrone die Fettverbrennung an.

 

So geht’s: 1 Salatgurke, 1 Hand voll Beeren der Saison, 1 Zitrone klein schneiden mit je 1/4 TL Kurkuma und Cayennepfeffer in einen Krug mit 2 Litern Wasser geben. Über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag genießen.

 

> noch mehr glyxliche Rezepte

 


 

Carpe diem

Geschichten pflücken

Eines meiner Motti lautete schon immer: Geschichten musst du nicht suchen. Sie finden dich. Du musst es nur zulassen. Und eine dieser Geschichten führte zum Leben wie Gott in Frankreich. Frankreich stand nie so auf meiner To-do-Liste, weil ich die Sprache nicht kann. Nun kam das Mail einer Leserin Sabine Graton: „Wann kommt das Buch. Ich warte schon so darauf. Ich lege es auch an den Pool für die Gäste.“ Pool? Gäste? Meine Finger fliegen über die Tasten www.residence-miro.com. Sechs Ferien-Apartments, Pool, Tennisplatz ... wunderschön. Ein Traum. Und? Klar, die Zeit beamt mich dann ein paar Wochen später direkt dorthin. Einfach weil ich eine mail geschrieben habe: „Sieht schön aus. Möchte gerne kommen. Wann ist was frei?“

Freilich habe ich auf dem Weg in dieses kleine Paradies unter provenzalischem Himmel, wo die Wolken aussehen, als hätte man sie auf einer Glasplatte drappiert, ein paar Geschichten aufgelesen. Die vom Restaurant am Ende der Welt in Italien, in Spineda bei Mantova wo uns Mario, auf dem Weg nach Frankreich, die wundervollste Dorade serviert hat. Oder dem weißesten längsten Sandstrand den ich je gesehen habe, Port Grimaud mit dem Blick auf Saint Tropez. Ein Strand für mich und Maxxl und Fido und Wolf alleine, weil im Mai einfach noch nichts los ist. Oder den unglaublichen Blick runter in die Schlucht Gorges du Verdon. Und essen, das Essen, der Wein. Der Rosé ...

Aber nichts gegen das Gefühl in der Residence Miro in Les Arcs sur Argens auf der weißen Hollywoodschaukel zu sitzen, den blauen Himmel mit den kleinen Wolkenformationen durch die Feigenblätter zu studieren. Na ja, vielleicht noch die Stunden mit dem hübschen französischen Tennislehrer Iden ... Meine ersten Tennisstunden. Es ist wichtig, immer mal wieder etwas Neues zu lernen. Auch wenn man sich da erst mal ziemlich dumm anstellt. Der Weg ist das Ziel. Nun. Das wird wohl ein längerer Weg. Aber auch der begann mit einer Geschichte, mit einem Tennisrock. Pink. Erzähle ich auch irgendwann mal.

 


 

 


 

Glyx-Trainer-Ausbildung

Ihr arbeitet bereits als Personal Coach? Oder in einer Arztpraxis oder einem anderen „gesunden“ Beruf, zu dem eine gesund-essen-Beratung gut passt? Von mir gibt es das nötige Handwerkszeug. Ein Baukasten aus 208 pp-Folien für 77 verschiedene individuelle Vorträge. Das nötige Hintergrundwissen, um diese Vorträge schnell zu füllen. Rezepte ohne Ende. Eine Mappe mit ausgearbeiteten Handlings für das One-to-one-Coaching. Einen Werbe-Platz auf meiner Website. Eine gute Marke. Und ein erprobtes, gesundes Konzept. Und natürlich auch ein Ohr für Fragen, die im Laufe der Zeit aufkommen. Ihr erfahrt Wichtiges über Körpergefühl, Bodycompositionmessung, Galileo, Trampolin, Entspannungstechniken und und und. Meine Expertenrunde und ich bringen euch an einem Tag die fünf Beine des Glyx-Konzeptes näher, beantworten Fragen. Nur in ganz kleiner Gruppe. Terminabsprache für das GLYX-Trainer-Coaching per Mail an coaching@mariongrillparzer.de. 490 Euro (plus MwSt.) inklusive Nutzerlizenz.

 


 

Pure

Mousse au Chocolat – superblitzschnell

Kakao aus der rohen Bohne gilt als Jungbrunnen. Warum? Sein Flavanol erhöht die Sauerstoffzufuhr der Haut, entstresst die Zelle, steigert das Sehvermögen, senkt den Blutdruck. Er liefert 30 x mehr Antioxidantien als grüner Tee.

 

Rezept für 2 Personen: 2 reife Birnen, 1 Avocado, 1,5 EL Kakaopulver (roh, ohne Zucker) und das Mark einer Vanilleschote in den Mixer geben und auf höchster Stufe 2 Minuten cremig pürieren. Eventuell ein wenig Wasser dazu geben. Die Mousse in kleine Schüsseln füllen, mit Minzblatt verzieren, bis zum Servieren kalt stellen oder sofort auslöffeln.

 


 

Juni-Extra

Marions Karten

Zu jedem Buch, das bis Ende Juni bestellt wird, legen wir als Geschenk sechs von Marions Postkarten dazu.

 


 

Glyx-Bringer

Herbes de Provence

Raffinierte Gewürzmischungen machen wir mit dem Dörrautomaten ab sofort selbst. Man startet mit Kräutern wie Minze, Salbei, Oregano, Fortgeschrittene experimentieren mit schwarzen Oliven, angebratenen Zwiebeln, Pilzen, Kapern und getrockneten Orangen- und Zitronenschalen. Getrocknet kann man sie im Mörser fein zerstoßen oder in einer guten Mühle zu Pulver mahlen. Und anschließend den Salat, den Fisch, den Käse damit toppen.

Für Kräuter der Provence folgende Kräuter im Dörrapparat trocknen und fein zermahlen in ein Glas füllen: Rosmarin (30 g), Bohnenkraut (0,3 g), Oregano (10 g), Majoran (0,3 g), Basilikum (0,3 g), Thymian (10 g).

 


 

Food-Trend

Proteinspender Wasserlinsen

Ab an den Teich und Gesundheit fischen. Die Grütze der Enten kann unseren Speiseplan wundervoll bereichern, so der Pflanzenphysiologe Dr. Klaus-Jürgen Appenroth. Wasserlinsen stecken voll hochwertigem Eiweiß und sie liefern die Omega-3-Fettsäuren. Der milde Geschmack, ähnlich der Erbse, passt gut in den Smoothie, ins Omelette, in den Salat. Wasserlinsen gehören in Asien seit Jahrtausenden auf den Speiseplan. Bitte nur von sauberen Teichen pflücken oder online bestellen.

 


 

Sinn-volles

Grübel-Orgien in meinem Schädel

Sein ganzes Leben auf Sinn-Suche lebte Michael Bauer als Benediktiner-Mönch und mit Zen-Buddhisten. Er beschenkt uns aus stilvoller Feder mit “Sinn-vollem”.

 

Wer alleine ist, den besuchen die Grübeleien ohne eingeladen zu sein. Sie fragen nicht lange und pfeifen sich einen feuchten Kehricht um deine Meinung. Sie pfeifen dir höchstens was. Grübeleien sind Gedanken-Crasher. Sie schleichen sich still und unheimlich raffiniert in dein Oberstübchen und tanzen dort Tango. Mit dir. Grübeltime ist Sorgentime. Das Grübeln verspeist dein Hirn. Und deine Seele. Deinen gesunden Hausverstand sowieso gleich mit. Frage nicht. Als Verdauungsdings, also quasi hinten raus, dort wo die Sonne in der Regel nie hinkommt, flutscht schließlich wie von selbst: das Sich-Sorgenmachen. Das Grübeln ist sehr innovativ. Grübeleien sind Wissenschaftler und besitzen einen äußerst beherzten Forscherdrang. Grübeleien verfügen über einen enormen Weitblick. Sie sind visionär. Sie schauen stets nach vorne. In die Zukunft. In deine Zukunft.

 

> Weiterlesen

 


 

Do-it-youself

Rooibos-Lotion

Hab ich aus meinem Laib-und-Magen-Blatt Natur & Heilen. Ideal für die Hautpflege nach dem Bad in der französischen Sonne. Kühlt, speichert Wasser, bremst freie Radikale aus – und lindert Entzündungen! Man kocht 250 ml Wasser auf, übergießt 4 EL Rooibos-Kraut. Lässt den Tee fünf Minuten ziehen und mischt dann 250 ml Buttermilch darunter. Hält zwei Tage im Kühlschrank.

 


 

Im Glyx-Garten

Wollfilz & Kaffeesatz

Keine Lust auf blaues Korn? Dann nimm schwarzes Pulver. Ich mag die Schnecken in meinem Hochbeet überhaupt nicht. Da kann man zwei Dinge tun. Ich hab grauen Filzstoff rund herum angebracht, den mögen die Schnecken einfach nicht überwinden. Sieht gut aus!  Und ich tue meinen Kaffeesatz um die Pflanzen herum. Das ist Dünger für die Pflanzen und Gift gegen die Schnecken.

 


 

No Carb

Spargel à la francaise für Faule

Spargel macht schlank, fit und gesund. Sein Asparagin regt die Nierentätigkeit an, entgiftet, entwässert, und er treibt die körpereigene Produktion von Serotonin an, das uns glücklich macht. Faule lieben den Grünen, denn der muss nur im unteren Drittel geschält werden. Und er kocht nur 8 Minuten in Salzwasser. Rausfischen. Mit einer Vinaigrette aus 2 EL Olivenöl und 2 EL Weißweinessig, Salz und Pfeffer servieren. Mit einem gehacken Ei bestreut eine NoCarb-Schlank-Mahlzeit.

 


 

Anzeige

Neues aus dem Smart-Aging-Programm

St. Helia OmegaReset zur Optimierung von Gewicht & Figur. Mit Omega 3-Fettsäuren, reinem CLA aus veganer Quelle, Vitamin E und Strandkiefer-Nussextrakt. Wirkt sich positiv auf den Cholesterienspiegel aus. Enthält die komplette Vitamin-E-Familie und schützt die Zellen vor oxidativem Stress. 34 Euro (inkl. MwSt plus Versand).
St. Helia Gelenkwohl zur Unterstütztung der Knochen und Gelenke. Enthält Kollagen + MSM (Methylsulfonylmethan), dazu Vitamin C und Glucosaminsulfat aus den Schalen von Krebstieren. Wichtig für die Kollagenbildung für Bindegewebe, für Blutgefässe, Knochen, Knorpelfunktion, Zahnfleisch, Haut und Zähne. 39,90 Euro (inkl. MwSt plus Versand).

 


 

Xunt

Marions Öl

Ich habe mir doch glatt eine Ölmühle gekauft. Einfach, weil ich das gerne ausprobiere, über was ich schreibe. Habe oben 300 g Sesamsamen reingefüllt und unten kamen – und das dauert seine Zeit – so etwa 100 ml Öl raus. In Frankreich habe ich eine Ölmühle besucht und dort erfahren, dass man aus sechs Kilo Oliven einen Liter Öl kriegt. Habt ihr schon mal gesehen, wie Oliven geerntet werden, zum Teil pflückend, zum Teil mit Netz ... Und der Baum ist erst im Alter von 25 Jahren ertragreich. Und die Ölpresse, das ist eine Wissenschaft für sich... Ehrlich gesagt ist mir jetzt schon noch klarer, warum ein gutes Öl einfach teuer ist. Teuer sein muss. Ich kann es nun viel mehr wertschätzen. Und mein erstes Sesamöl habe ich in Frankreich verbraucht. Hab’ mein Ölziehen damit gemacht. Jeden Morgen zehn Minuten lang durch den Mund gespült. Das ist einfach herrlich. So nussig wie das schmeckt, ist das Entgiften ein Vergnügen. Und die Zähne schön weiß. Die Ölpresse "Yden" gibt' jetzt auf Fidolino.

 


 

Feelgood

Glücksfasten

Jede Erdbeere macht mich ganz klein! So drei Jahre klein. So glücklich, wie man nur als Kind über Erdbeeren sein kann. Die Erdbeere macht glücklich mit Folsäure. Sie entwässert, hat mehr Vitamin C als die Orange. Ihr Eisen weckt, Kalium und Magnesium stärken das Herz. 70 Billionen Körperzellen sagen “Danke!” für einen Erdbeer-Sommer-Fasten-Tag. Ihr wisst ja, der neue Trend heißt: Teilzeitfasten. Kann man unterschiedlich machen. Über Nacht. Oder: Einen Tag die Woche. Fünf Tage im Monat. Drei Wochen am Stück. 

Hier ein Beispiel für Glücksfasten. Einen Tag lang. Nur Erdbeeren. Die kann man drei mal anders genießen! Zu zweit! 

I pure: Frisch vom Feld gepflückt, aus der Hand. 

II Carpaccio: 10 große Früchte waschen, putzen, blättrig schneiden, auf einem Teller fächerartig anrichten. Mit Balsamico beträufeln und mit grünem Pfeffer würzen, dazu gehackte Pistazien. 

III Frozen Joghurt: 1 Pfund gefrorene Erdbeeren mit 1 Pfund Natur-Joghurt im guten Standmixer pürieren. Und wie nix wegschlecken.

 


 

Coaching

Individuell mit Marion

Das Personal Coaching mit Marion Grillparzer bietet die Basis für ein gesundes, leichtes Leben – für alle, die sich so richtig gesund essen und/oder abnehmen möchten, schlecht schlafen, sich energielos fühlen, ständig in die Heißhungerfalle tappen, oder unter Lebensmittelunverträglichkeiten leiden.
Ausführliche Analyse und zwei Beratungsgespräche für 199 Euro (plus MwSt.).
Das Coaching ist möglich persönlich in München sowie per Telefon und Skype. Hier lesen Sie mehr.

 


 

Neu: Foodmatic Personal Mixer

Der clevere Mixer zum smarten Preis. Für kleine Haushalte und Smoothie-Anfänger. Mixt mit 20.000 U/Min. Smoothies, Nuss-Pestos und Suppen, mahlt Saaten zu Mehl, crasht Eis. 99 EUR über fidolino. Angebot für Glyxletter-Leser: Zu jedem Foodmatic legen wir gratis das Buch "Fatburner-Smoothies" von Marion Grillparzer im Wert von 12,99 EUR dazu.

 


 

Gut zu Wissen

Fette beeinflussen die Genaktivität

Schwedische Forscher der Universität Uppsala und Universität Lund fanden heraus, warum bestimmte Fette als Körperfett eingelagert werden und andere nicht. Die Muffin-Studie zeigte bereits 2014, dass ungesättigte Fette weniger dick machen als gesättigte Fette: Teilnehmer, die Sonnenblumenöl-Küchlein verzehrten, reicherten weniger Fett im Körper an und dafür mehr Muskelmasse als Teilnehmer, die Palmöl-Muffins aßen, mehr Körperfett einlagerten und eine Neigung zur krankhaften Fettleber entwickelten. Nun werteten die Forscher epigenetische Veränderungen aus Zellbiopsien aus, die man vor und nach dem Muffin-Experiment aus dem Fettgewebe der Teilnehmer entnommen hatte. Sie fanden in 1444 Genen epigenetische Unterschiede zwischen den beiden Probandengruppen. Diese epigenetischen Veränderungen beeinflussen den Stoffwechsel und bestimmen, ob das Fett im Körper gespeichert wird. Mehrfach ungesättigte Fette, in Ölen aus Nüssen und Samen, kurbeln den Kohlenhydratstoffwechsel an.

 


 

Ausprobieren

Sommerdrink Wasserkefir

Er perlt wie Sekt, erinnert an Cidre und schmeckt erfrischend wie Bitter Lemon. Mit dem Unterschied, dass Wasserkefir ganz ohne Alkohol und Zucker auskommt. Das köstliche Getränk kann man zu Hause leicht selbst ansetzen, mit einem Starter-Set Wasserkefir oder Japankristalle. Die weißen, fast durchsichtigen Klümpchen füllt man mit Wasser in ein Gefäß, gibt Rohrohrzucker, getrocknete Feigen, Rosinen oder andere Trockenfrüchte dazu sowie Zitronensaft und zwei Zitronenscheiben. Schon nach kurzer Zeit beginnen die Hefen aus den Wasserkristallen den Zucker zu vergären, Kohlensäure und Alkohol entstehen. Die Milchsäurebakterien wandeln den Alkohol weiter in Milchsäure um und nach circa zwei Tagen hat man ein süß-saures Getränk, angereichert mit wertvollen Mikroorganismen, B-, C- und D-Vitaminen und Milchsäurebakterien. Kalt genießen! Das Starter-Set gibt's zum Beispiel bei wasser-kefir.de

 


 

Das ideale Geschenk zum Vatertag!

 

Das neue Buch "smart aging" mit den gesündesten Rezepten der Welt. Gibt es auch mit persönlicher Widmung von Marion Grillparzer, einfach bei der Bestellung mit angeben. Ideal im Vatertags-Special-Package mit dem Love-Tuner. Für nur 85 Euro inkl. MwSt. plus Versand. Über Fidolino.


Auch das gehört zum Smart-Aging-Programm: Bioaktivstoffkonzentrat, Eiweißpulver, CLA Omega-3,

Bittertrunk, Wellness-Trank, Vitamin B-Komplex, Knochenstark. Noch mehr smart-aging-Produkte gibt's bei Fidolino.

 


 

pure

Französische Fischpfanne mit Pilzen

In Frankreich bin ich supergerne in die Hyper-Us gegangen. Da gab es Fischtheken schier kilometerlang. Auf Eis und da haben sie Kälte drübergenebelt. Sah toll aus. Und an den Obst- und Gemüsetheken konnte man dann einen Marathon absolvieren. Und freilich gab es die Tomaten im Kisterl gemischt, lauter alte Sorten.

 

Eine große Zwiebel würfeln, in der Pfanne glasig dünsten. 1 Pfund Tomaten (alte Sorte) würfeln, zu den Zwiebeln geben. Mit Kräuter der Provence, Salz, Pfeffer würzen. 150 Gramm Champignons klein scheiden, dazu geben, 5 Minuten dünsten. Dann 400 Gramm Doradenfilet mundgerecht geschnitten dazu geben, kurz mitdünsten – und servieren.

 


Foto: fotalia

Apotheke der Natur

Blütenmedizin

Kapuzinerkresseblüten geben Smoothie, Suppe und Salat eine würzig-scharfe Note. Ihre Senföle stärken das Immunsystem und befreien die Darmschleimhaut von Entzündungserregern. Gänseblümchen helfen bei träger Verdauung, lindern Magen- Darmverstimmungen und regen den Stoffwechsel an. Löwenzahnblüten reinigen das Blut und unterstützen Leber wie Galle beim Fettabbau. Ab damit in den Smoohtie oder in die Suppe oder den Salat.

 


 

Anzeige

Eiweiß ist ein Fatburner

Sie suchen nach einer guten Ergänzung zum täglichen Eiweiß? Wir empfehlen ein Erbsen-Eiweißkonzentrat: Eiweißformel 7 plus mit niedrigem GLYX. Ohne Carbs-, Farb-, Aroma- und Süßstoffe. Gluten- und lactosefrei. Das gibt es jetzt auch vegan!

39 Euro inkl. MwSt. plus Versand.

 


 

Trend

Schimmelgereiftes Fleisch

Zwei Schweizer Gastronomen entwickelten ein Verfahren für Schimmelgereiftes Fleisch. Ihr Luma Mold Aging ist die Königsdisziplin der Fleischreifung. Anders als im verbreiteten Dry Aged-Verfahren wird das Fleisch mit einem für den Menschen ungefährlichen Schimmelpilz behandelt und muss dann bei bestimmten Temperaturen und Luftfeuchtigkeit reifen. Nach wenigen Tagen bildet der Pilz einen weißen Flaum auf der Fleischoberfläche, das Myzel des Edelpilzes baut das in Sehnen und Fettanteilen enthaltene Kollagen ab und macht das Fleisch schön zart. Zudem entwickeln sich Aromen von Makadamianuss, Marzipan oder Cognac bis hin zu feiner Parmesanrinde, geröstetem Brioche, Maronen und braunen Champignons. Luma Beef kann man online bestellen: luma-delikatessen.ch

 


 

Anzeige

Trainer fürs Leben: Galileo

Stärkt Muskeln & Knochen, verbrennt Fett, formt die Figur, stählt die Gesundheit im Zeitraffer. Kraft der seitenalternierenden Vibration. So trainieren Leistungssportler und Rehapatienten: Mit dem Minuten-Muskel-Gerät Galileo. 3 mal 10 Minuten die Woche reichen. Klinisch getestet! Strafft Problemzonen, beugt Osteoporose vor. Trainiert die Tiefenmuskulatur in Rücken und Beckenboden. 3.599,00 €. Über fidolino.

 


 

Marion liest

Schlank mit Low-Carb

Heute Morgen hab ich meine 20-Minuten-Yoga-Runde gemacht. Mit vielen Detox-Drehungen. Dann eine Birne, Dattel, Kakaobohne und Mikro Greens in den Mixer getan. Ja, und vorsichtshalber gleich noch einen Tropfen Lourdes-Wasser dazu. Und weiter in einem neuen Bestseller gelesen, "Schlank mit Low-Carb" – und Liegestützen und Kniebeugen und mentaler Haltung, von einem Blogger. Andreas Meyhöfer. Wirtschaftsinformatiker. Im Vorwort steht,  der habe eine phantastische Fangemeinde auf Facebook von 500 000 Menschen, gewachsen, seit er 2014  mit seiner Frau beschloss seine Low-Carb-Rezepte mit anderen zu teilen. Warum habe ich keine 500 000 Facebook-Fangemeinde? Ich schreib doch auch über Low Carb. Hab das studiert. Mein Lebtag lang. Und ich hab gerade Mal 2163 Fans auf Facebook. Was mache ich falsch. Bin ich auf dem falschen Weg? Scheint so. Vielleicht sollte ich noch mal was anderes studieren. Wirtschaftsinformatik. Nun, in Andreas seinem 28-Tage-Programm sagt er: "Dein Ziel ist es, nach den 28 Tagen ein verändertes Mindset, eine andere Denkweise zu erreichen." Finde ich gut. Heißt, sagt er: "Störende Verhaltensmuster ablegen und neue förderliche Gewohnheiten entwickeln." Das ganze schafft man mit 1500 kcal, Bewegung, mentaler Haltung. Die Rezepte klingen so richtig lecker! Riva Verlag. 19,99 Euro.

 


ebooks

Die meisten unserer eBooks gibt's ab sofort in der Kindle-Version oder im epub-Format. Praktisch nicht nur in der Küche ...

 

Jetzt aktuell
> Kunterbunte Sommerkuchen

Alles glyx, manches vegan, auch mal no carb – 16 köstliche Rezepte für den Sommer. 3,99 Euro.


Weitere eBooks:
> Weizen- & Zuckerfasten  > GLYX-Konserven  > GLYX-Backen  >Magische Kohlsuppe  > Schnell drei echte Kilo weg (auch in Englisch: > Shed Three Real Kilos Fast> GLYX-Plätzchen


 

News

Big brother is watching you

Bei Fitnessarmbändern und den Smartwatches wird Privatsphäre von den Herstellern anscheinend nicht allzu groß geschrieben. Datenschutzaufsichtsbehörden verschiedener Bundesländer überprüften 2016 insgesamt 16 Wearables von Herstellern, die rund 70 Prozent des Marktanteils in Deutschland abdecken. Ihr nüchternes Fazit: Die meisten Datenschutzerklärungen erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Quelle: spektrum.de

 

Restaurant mit Salat und Gemüse an der Wand

In Berlin hat „Good Bank“ eröffnet, das erste Farm-to-Table-Restaurant. Bedeutet, die Bio-Lebensmittel, vor allem Salat und Gemüse wie beispielsweise Baby-Grünkohl werden direkt an den Wänden des Restaurants angebaut, von dort geerntet und frisch auf die Teller drapiert. Einen kürzeren Transportweg gibt es kaum. Klingt verrückt und sieht futuristisch aus: An einem langen Tresen stehend, können die Gäste dem zarten Grün beim Wachsen hinter Glas zusehen. Diese vertikalen kleinen Bauernhöfe benötigen dank moderner LED-Technologie nur einen Bruchteil der Energie einer Kaffeemaschine. Ausgedacht haben sich das ein paar kreative Pioniere. good-bank.de


 

       

 

Sterne-Spezial für Glyx-Leser

Mit Energie in den Sommer!

Zur Glyx-Deluxe-Woche im 4-Sterneambiente gehört das „Grillparzer-Reset-Programm“ – Glyxen, Detoxen, Yoga, Wandern, Regenerieren. Man kommt schnell zu mehr Energie, und Kraft tankt man am besten mit einfachen Mitteln, die sich auch danach in den Alltag integrieren lassen. Auf dem Programm stehen sanftes Entgiften, Mini-Meditationen, clever Bewegen, GLYX-Küche ... Man lernt, wie man den Stoffwechsel anregt, die Zellen regeneriert, Entspannung und Bewegung in den Alltag bringt. In einem Kochkurs wird gemeinsam geglyxt, abends verwöhnt Sie Küchenchef Alge im Gourmetrestaurant Johannesstübli mit besagtem Glyx Deluxe-Menü, Aktivkohle-Gazpacho, heimischem Biohuhn, Buttermilch-Limettensorbet ... Ein Kurzprogramm mit Sofort-Effekt.

 


 

Marion antwortet

Wie krieg ich schnell mehr Energie und nehme gleichzeitig ab?

M. G.: Ein Wunsch, den ich in meinen Coachings sehr oft höre. Also verordne ich erst einmal einen Hallo-Wach-Morgensmoothie: Apfel, Aprikose, Matcha, Kakaobohnen, Minze, Spinat, Leinöl. Der verhilft zum Bäumeausreißen. Und dann normalisiert sich das Gewicht auch wieder, weil es die Mitochondrien sind, die Fett verbrennen und uns so fit machen, dass wir uns gern bewegen.

Der Fatburner-Smoothie verändert das Leben. Legt schon morgens den Schalter auf Schlank und Gesund um. Der Smoothie kurbelt den Stoffwechsel an, sodass mehr Kalorien verbrannt werden. Er hat selbstverständlich einen niedrigen GLYX. Dieser glykämische Index besagt, wie viel vom Blutzuckerhormon Insulin ein Lebensmittel lockt, das Heißhunger macht und die Fettverbrennung stoppt. Ein niedriger GLYX lockt wenig Insulin hervor und hält also schlank.

Der Fatburner-Smoothie vermag zudem, unsere mitochondriale Energie zu erhöhen. Also die Energie, die in unseren kleinen Kernkraftwerken, den Mitochondrien erzeugt wird. Das heißt, wir bewegen uns auch mehr, weil wir einfach mehr Lust darauf haben. Die dadurch vermehrte Muskelmasse verbrennt mehr Fett. Wir mutieren zur Fettverbrennungsmaschine. Und dafür entwickelt der Fatburner-Smoothie ganz besondere Kräfte. Er kann nämlich das sogenannte braune Fettgewebe aktivieren. Es produziert dann mehr Wärme als bisher. Das bedeutet: Kalorien verpuffen als Wärme über der Haut. Thermogenese sagt der Wissenschaftler dazu.

Und ganz wichtig ist: Der Smoothie verändert unsere Darmpopulation dahingehend, dass sich die uns schlank haltenden Bakterien vermehren, die Bacteroidetes. Der Morgensmoothie macht uns also über mehrere Biomechanismen schlank.

Übrigens Fidolino hat jetzt den Foodmatic Personal Mixer für Singles und  Smoothie-Starter im Programm.

 


 

Dinge, die das Leben leichter machen

 

Sie möchten langfristig gesund, schlank und fit sein?

Bei fidolino bekommen Sie das, was Sie Ihrer besten Freundin empfehlen würden. Gute Dinge, mit denen man gerne lebt, weil man sie gerne gebraucht. Und wir wissen auch: Gesundheitsrezepte müssen einfach sein. Unsere Produkte sind alle von namhaften Herstellern – ausgewählt für Ihre echten Bedürfnisse.

Das Fidolino-Team ist für Sie da und berät Sie gern. Werktags von 9 bis 13 Uhr.

 

Unsere Produkte und Angebote finden Sie unter: www.fidolino.com

 

 

 

MerkenMerken

 
weiterlesen
 
 

                  

 

 

Alle 14 Tage gibt’s den kostenlosen Newsletter mit Tipps, Tricks, leckeren Rezepten und tollen Abnehmtipps. 

Schnuppern Sie rein! 

hier anmelden >

  • Start

  • Bücher & Co

  • Glyx-Letter-Archiv

  •  
 
 

Simple GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer. Xunt leben & glyxen!

Die GLYX-Diät - Xunt - Gesunde Ernährung - Abnehmen

 

 
 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. Information

ja  nein  OK     
0 0 0 0
{{loginstatus}}
vollbild 500
 
 
nach oben
leer-t1-10000

x

---

+++

x