atimedia

Die GLYX-Diät - Xunt, gesunde Ernährung, Abnehmen - mit Marion Grillparzer

1-t1-3
 
   
Menü
 
 
3-t1-3
 
   
 
 

 

 

 

 

 

 

Glyxen und Detox am Goldenen Berg

 

Der Job frisst einen auf. Die Batterien sind leer. Wie kriegt man die ganz schnell wieder voll? Auf dem Berg. Im 4-Sterneambiente. Dort gibt's das ganze Jahr über Grillparzer-Programme zum Glyxen, Detoxen, Wandern, Yoga. Im Viersternehotel Goldener Berg kommt man schnell zu mehr Energie. Kraft tankt man am besten mit einfachen Mitteln – die sich auch danach in den Alltag integrieren lassen. Auf dem Programm stehen sanftes Entgiften, Mini-Meditationen, Meditieren, GLYX-Küche ... Man lernt, wie man das Immunsystem natürlich stärkt, den Stoffwechsel anregt, die Zellen regenerieren, Entspannung und Bewegung in den Alltag bringt. In einem Kochkurs wird gemeinsam geglyxt, abends verwöhnt Sie Küchenchef Alge im Gourmetrestaurant Johannesstübli mit einem Glyx-Menü. Ein Kurzprogramm mit Sofort-Effekt.

Infos und Buchung: www.goldenerberg.at

Das ganze Jahr über auf dem Goldenen Berg im Bergstübli 4-Sterne glyxen


Weitere Seminartermine stehen momentan noch nicht fest. Aktuelle Infos gibt's immer im GLYX-Letter

 

 

Smart-Aging & Glyxen
Unser Motto: Wissen, Spüren, Tun, Verändern

Das gemeinsame Seminar mit dem Internisten und Naturheilmediziner Dr. Rolf Rosenfeldt und Marion Grillparzer im  Chiemgau. Rund ums gesunde Abnehmen, um's lange xunt bleiben. Von Darm bis Kopf, von Detox bis Lovetunen. Von Body-Composition-Messung über Fatburner-Bewegung und Entspannungs-Techniken bis hin zu Kochtricks. Und: Was soll man heute den Arzt im Blut messen lassen, damit man morgen noch gesund und gut drauf ist. Gehen Sie zehn Jahre jünger nach Hause. 

 

Termin: auf Anfrage

Ort: Pavolding, Seeon im bayerischen Chiemgau

Experten: Dr. Rolf Rosenfeldt (Hausärztlicher Internist und Gesundheitsmediziner), Maria Nicolaus (Yoga und Entspannungstechniken), Barbara Winstel (Bewegung) und natürlich Marion Grillparzer

 

Ø  Body-Composition-Messung

Ø  Körperwahrnehmung: Yoga-Übungen für überall und jederzeit

Ø  Wir kochen die drei wichtigsten Smartaging-Rezepte

Ø  Sofort entspannt, kleine Techniken

Ø  Einfach jung bleiben. Wie’s geht erzählt Marion Grillparzer 

Ø  Einfach jung bleiben. Wie’s geht erzählt Dr. Rolf Rosenfeldt

Ø  Fragestunde

 

Wer will kann unter Anleitung aufs Trampolin, auf den Galileo

Ende der Veranstaltung: 18 h

Maximal 12 Teilnehmer

199 Euro (plus MwSt.). Interessenten melden sich bitte unter coaching@mariongrillparzer.de

Im Hotel Goldener Berg, in Oberlech gibt’s GLYX unter der Haube. Christian Algner, 4-Haubenkoch, verwöhnt dort die Gäste nach meiner Glyx-Philosophie gekürt mit seiner Fantasie. Da fährt man hin, bucht 'nen Kochkurs und eine oder zwei Glyx-Wochen. Und lässt 13 Kilo dort. Wie der nette Schweizer, der im Gästebuch geschrieben hat: „Nach anfänglicher Skepsis und viel Überzeugungsarbeit durch Chefkoch Alge haben wir uns getraut, den Glyx-Smoothie zu trinken. Nach wenigen Sekunden zauberte sich ein Lächeln in mein Gesicht." Und Alge zauberte dann 13 Kilo von ihm weg. Und die Wanderschuhe. Und der Personal-Trainer am Trampolin ... Und ehrlich gesagt, morgens auf dem Trampolin hüpfen und dabei in die Berge gucken, das ist auch Herzensglück pur.

... hier ein kleiner Vorgeschmack auf Alges Hauben-Glyx-Küche im Hotel Goldener Berg

 

Schoko-Brocken-Muffins

Zutaten: 100 g Muscovadozucker | 3 Eier | 70 ml neutrales Öl | 120 g Buchweizenmehl | 70 g Hirsemehl | 25 g Kokosmehl | 50 g gemahlene Mandeln | 2 TL Backpulver | 150 g dunkle Schokolade fein gehackt | 125 ml Milch

 

Alle Zutaten nacheinander in eine Schüssel geben und mit dem Handrührer fein verrühren. Den Teig in Muffinförmchen geben. Bei ca. 170 Grad 10-15 Minuten backen.

 

Avocado-Heidelbeer-Smoothie

Für 4 Portionen: 400 g Heidelbeeren | 3 Avocado I 1 Hand voll Spinatblätter | 1 Hand voll Endiviensalat | 0,3 l Gerstengrassaft (oder 2 EL Pulver plus 0,3 l Wasser) | 300 g Naturjoghurt | 20 Minzblätter | 6 Scheiben frischen Ingwer | 3 EL Olivenöl  (lecker: Green Fruit) | 2 EL Kirschessig | 200 ml Wasser

Beeren lauwarm abwaschen, Avocado halbieren, Fruchtfleisch und Kerne in den Mixer geben, Spinat, Endiviensalat, Minze abbrausen, mit den übrigen Zutaten in den Mixer geben. Und zu einem homogenen Smoothie mixen.

 

Nordmeer-Wildlachsfilet mit Fenchelpüree & Linsenragout

- Lachsfilet wirklich nur wildgefangen kaufen, bekommt man beim Fischhändler auf Bestellung. Warum nur wild?! Ganz einfach, Lachs ist mittlerweile ein überzüchteter Fisch, der mit vielen Medikamenten gefüttert wird, die dann auch in unseren Körper gelangen.
- Fenchel hilft gegen Husten, Darmbeschwerden und beruhigt. Liefert Kieselsäure, Calcium & Vitamin C.
- Kamille lindert Krämpfe, hemmt Entzündungen, ist gut bei Gastritis, Colitis und Blähungen.
- Linsen haben im Gegenteil zu den schwer bekömmlichen Bohnen oder Erbsen einen höheren Anteil an Eiweiß, ca. 25-30 Prozent, sie eignen sich perfekt als vegetarische Alternative.
- Zitrusfrüchte (Vinaigrette) senken den Blutzuckerspiegel und verringern die Ausschüttung von Insulin.

 

Zutaten für 4 Personen: Wildlachsfilet 4 Stück à 200 g | 2 EL Olivenöl | Himalayasalz aus der Mühle | Szechuanpfeffer aus der Mühle | 2 EL Gartenkresse
Für das Fenchelpüree: 2 Knollen Fenchel | 1Liter Kamillentee | 2 g Safran | Salz | Peffer aus der Mühle | Muskatnuss | 100 ml Apfelsaft naturtrüb | 20 ml Wermut | 100 ml Olivenöl
Fenchel fein schneiden, Kamillentee mit Safran vermischen und aufkochen, Fenchel im Olivenöl langsam bei geringer Hitze anschwitzen. Nach 15 Minuten mit Wermut ablöschen, mit dem Safran-Kamillentee aufgießen und den Fenchel langsam weich köcheln. Wenn der Fenchel weich und nur noch etwas Flüssigkeit im Topf ist, in der Küchenmaschine zu einem glatten Püree mixen, abschmecken und evtl. durch ein feines Sieb streichen.


Linsenragout: 300 g Belugalinsen | 300 g Rote Linsen | 8 Schalotten fein geschnitten | 4 fein geschnittene Knoblauchzehen | 8 getrocknete Steinplize zu Pulver verarbeitet | 0,6 l Fischfond (Brühe) | 1 EL Kokosöl | 5 EL Olivenöl | 6 EL Sojasauce | Pfeffer aus der Mühle | Salz | 2 Lorbeerblätter | 1 Hand voll fein gehackte wilde Rauke
Schalotten, Knoblauch, Steinpilzpulver anschwitzen und Fischfond, Kokosöl, Sojasauce und die Lorbeerblätter hinzufügen. Leicht köcheln lassen, die separat gekochten Linsen dazu geben, abschmecken und einmal aufkochen lassen (evt. mit etwas Stärke abbinden). Zum Schluss die fein gehackte wilde Rauke unterheben.


Zitrusvinaigrette: 2 Blutorangen | 2 Orangen | 2 Rosa Pampelmusen | 2 Limetten | 4 TL Champagneressig | 4 EL pikantes Olivenöl | 0,5 Bund Schnittlauch | Pfeffer aus der Mühle | Salz
Jeweils von 1 Zitrusfrucht mit einer scharfen Reibe fein die Haut abreiben, danach alle Früchte auspressen, Essig und Öl hinzufügen, abschmecken, aufmixen und Schnittlauch zum Schluss unterrühren.


Wenn Vinaigrette und Linsenragout fertig sind, den gewürzten Wildlachs kurz im Olivenöl auf kleiner Hitze anbraten und anschließend für ca. 4 Minuten bei 160°C im Ofen garen (pro cm Dicke braucht der Lachs ca. 1-1/2 Minuten). Nun das Linsenragout auf einen Teller geben, das saftige Lachsfilet darauf legen. Mit ein wenig Zitrusvinaigrette verfeinern und Gartenkresse darüber streuen.

     

 

 

Alle 14 Tage gibt’s den kostenlosen Newsletter mit Tipps, Tricks, leckeren Rezepten und tollen Abnehmtipps. 

Schnuppern Sie rein! 

hier anmelden >

  • Start

  • Coaching

  • Glyx-Seminare

  •  
 
 

Simple GLYX – die gesunde, nachhaltige, ganzheitliche Diät von Marion Grillparzer. Xunt leben & glyxen!

Die GLYX-Diät - Xunt - Gesunde Ernährung - Abnehmen

 

 
 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. Information

ja  nein  OK     
0 0 0 0
{{loginstatus}}
vollbild 500
 
 
nach oben
leer-t1-10000

x

---

+++

x